Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2010-05-05
Tatjana Patitz & Sadie Frost eröffnen die Smart Urban Stage, Rihanna feiert, Annemarie Eilfeld: 20. Geburtstag, Esther Seibt stellt neuen Freund vor

Liebe Freunde der gehobenen Abendunterhaltung,

es gibt wieder 11 neue Galerien aus dem Berliner Gesellschaftsleben zu bewundern:

Prix Veuve Clicquot mit Jessica Schwarz, Minu Barati-Fischer, Mariella Ahrens & Esther Seibt + Freund David

03.05.10 | Der 25. Prix Veuve Clicquot für die Unternehmerin des Jahres wurde an Alexandra Knauer im Hotel de Rome verliehen. Die Preisträgerin ist geschäftsführende Gesellschafterin der Firma Knauer, die Analysesysteme zur Qualitätskontrolle in Pharmazie, Medizin und Umweltschutz herstellt. Der Preis wurde 1972 anlässlich des 200-jährigen-Firmenjubiläums des Champagnerhauses ausgelobt und ehrt seitdem Frauen, die sich durch besonderen Unternehmungsgeist auszeichnen. Das musste im Ballsaal des Hotels natürlich begossen werden und so füllte sich das de Rome im Laufe des Abends mit immer mehr Prominenten.

Esther Seibt stellte ihren neuen Freund vor, den israelischen Musikproduzenten David Hason, der gerade ihren Einstieg ins Musikbiz als Sängerin vorbereitet. Die beiden hielten Händchen während der Verleihung, sodass ihr Liebesglück nicht zu übersehen war. Auch Franz Dinda traf Xenia Prinzession von Sachsen nicht zum ersten Mal bei dem Champagner-Empfang. Der Schauspieler und die Blondine flirteten ein wenig hin und her, aber das wars dann auch erst mal wieder mit den Frühlingsgefühlen. Die guten Tropfen probierten auch Jessica Schwarz, Minu Barati-Fischer, Mariella Ahrens, Simon Licht, Dunja Halali, Maria Koteneva, Catherine de Tavernost, Susanne Daubner, Moon Suk, Denise Zich, Rolf Scheider, Matsi Mabuse, Dennenesch Zoude, Clarissa Käfer, Frank Floc'hlay, Jeannette von Ratibor, Ingo Naujoks + Corinna Fellensiek, Carola Ferstl + Ehemann Anton Voglmaier, Luca Gadjus + Freund Max von Gumppenberg.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Rihanna feiert auf ihrer Aftershow-Party & torkelt morgens aus dem Puro / Jan Josef Liefers am "Simon"-Set

02.05.10 | Pop-Sternchen Rihanna rockte am Sonntagabend die o2 World vor vielen deutschen Fans, vergaß aber auch nicht, in der Hauptstadt ein wenig zu ihrer Aftershowparty die Hüften zu schwingen. Doch dann wurde alles extremer als erwartet, immer betrunkener tanzte sich die Sängerin in der Puro Sky Lounge in Extase, verteilte noch Kuchenstückchen an ihre Fans und torkelte dann, gestützt von einem Bodyguard, gegen 5 Uhr morgens aus dem Club am Breitscheidplatz.

Beim Setbesuch am Flughafen Tempelhof tags darauf ging alles gesitteter zu: Jan Josef Liefers dreht gerade in historischer Kulisse den Streifen "Simon", eine Geschichte über die Freundschaft und Schicksalsgemeinschaft zweier Familien in Schwedens Göteborg in den vierziger und fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht Simon Larsson, der erfährt, dass er adoptiert wurde und einen jüdischen Vater aus Deutschland hat. Nach dem Krieg begibt er sich auf eine Reise, die ihn zu den Grundfragen des Lebens führt. Der gleichnamige Roman von Marianne Fredriksson erschien 1985 und ist seitdem ein internationaler Bestseller. Am Set erschienen der Hauptdarsteller mit Bill Skarsgård, die Regisseurin Lisa Ohlin sowie die Produzenten Patrick Knippel, Marc-Daniel Dichant & Christer Nilson sowie Kirsten Niehuus vom Medienboard Berlin-Brandenburg.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Marc Terenzi feiert seinen Vampire's Club im Felix mit Ben Blümel & Xenia Prinzessin von Sachsen

01.05.10 | Roter Teppich, rote Tischdecke: Marc Terenzi macht es sich im Felix an einem mit rotem Samt geschmücktem Tisch direkt neben der Tanzfläche bequem. Kerzenleuchter und bleich geschminkte Models inklusive. Zum "Vampire's Club" wurde geladen und so kamen Models in engem Korsett und bleich-geschminkt in den Edel-Tanztempel nach Mitte. Ungeschminkt aber mit obligatorischer Kopfbedeckung schaute Sänger Ben Bluemel vorbei, die Veranstalter Daniel Schröter + Ramin Gadiri (Exzessiva) nahmen den Dresscode war. Xenia Prinzessin von Sachsen stürzte sich mit in die wilde Party; auch Mr. Berlin Florian Küttig ließ sich nicht von den untoten Gestalten abschrecken. Für die Staffage und die Schminke sorgte Hollywood-Make-up-Artist Bill McCoy.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

DSDS-Blondine Annemarie Eilfeld feiert ihren 20. Geburtstag mit DJ Tomekk an den Plattentellern

01.05.10 | Volles Haus im "Beach at the Box"-Partywürfel: Ex-DSDS-Kandidatin Annemerie Eilfeld lud in einem leuchtend-weißen, engen Kleid zum Feiern ihres 20. Geburtstag. Doch nicht nur den galt es zu zelebrieren, nein die sexy Pop-Dame hat sich auch neu erfunden. "Annemie" ist ab jetzt der neue Künstlername der Wahlberlinerin -- gesprochen "Enemy". Ihrer neusten Single ward bereits "Ohrwurm-Garantie" attestiert, "Animal Instinct" heißt der tanzbare Disco-Sound.

In der Berliner Partylocation ging es nach dem Empfang am Strand vor dem Club gegen Abend dann immer heißer her, erst ein paar Bussis von Mama Heike + Papa Mario, dann eine Umarmung von DJ Tomekk, der den richtigen Sound zum Feiern lieferte, später der Geschenke-Regen: Grüne Elefanten, Kräuterschnaps, Deo oder die neueste CD von DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher sorgten für glänzende Augen, doch auch nützliche, alltägliche Dinge wie Tampons oder Dildos wurden freudig überreicht. In letzter Sekunde noch eingelogen kam Annemaries Freund, der gleichaltrigen Handballspieler Steffen Cieszynski, mit dem erst mal Kuscheln angesagt war. Dann ging es ans Tanzen mit Ades Zabel & Amaro Wunderlich bis in die Morgenstunden.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Gallery Weekend: Künstler Damien Hirst auf Berlin-Tour im Soho Club & im Grill / Marc Almond live im Dice

30.04.10 | AEDT während des "Berlin Gallery Weekend" auf Vernissage-Hopping: Startschuss in der Galerie Crone: Hier, in der Rudi Dutschke Straße zeigt Norbert Bisky unter dem Titel "befall" zerstörte Einkaufswagen und klein geschlagene Schulbänke. Der Künstler selbst verspätete sich ein wenig und war bis zum frühen Abend nicht anwesend. Dafür ging es über den Innenhof direkt zur Vernissage "Self-Consciousness" in der benachbarten Galerie Veneklasen/Werner, die am späten Abend mit Mitgründer Gordon Veneklasen noch zur Aftershow-Party ins Dice lud.

Vorher traf sich jedoch die Kunstelite zur "Have you ever really looked at the sun" Vernissage von Damien Hirst und Michael Joo in der großräumigen Kunsthalle Haunch of Venison in der Heidestraße. Pinke Tiere, eingelegte Schafe und Zebra, Pillenschränke und riesige Geweihskulpturen bestaunten Jessica Schwarz in neuer männlicher Begleitung, Simon de Pury + Ehefrau Michaela Neumeister, Michael Michalsky, Annette von Spesshardt-Portatius, Joachim von Ribbentrop + Ehefrau Gabriele, Florian Fitz, Dieter Meier (Yello), Nadine Warmuth, Celia von Bismarck mit Timm Golueke, Dennenesch Zoude, Mathias Doepfner + Frau Ulrike, Hilario Galguera & natürlich der Künstler selbst, der äußerst gut gelaunt für Fotos mit seinen Fans zur Verfügung stand. Im Anschluss lud der gehypte Brite in den noch stärker gehypten neuen Club Soho House an der Torstraße, dort wurde bei Champagner mit Wolfgang Joop, Oskar + Alexandra-Fischer Roehler, Johanna von Boch + Freund Nikolaus Jagdfeld, Christiane zu Salm, Georg Kofler & Alexander Graf von Schönburg diniert. Am Tag danach musste Hirst dann natürlich dem Grill Royal noch einen Besuch abstatten.

In den Achtziger Jahren hatte das britische Elektro-Duo Soft Cell Millionerfolge, mit "Tainted Love" gelang der Welterfolg. Am Abend war Sänger Marc Almond live im Dice Club zu hören, wo die Aftershow-Party der Vernissage "Self-Consciousness" im vollem Gange war. Im Partygetümmel auch verkleidete Feiernde in Superheldenkostümen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Eröffnung "Galerie Me" mit Wolfgang + Jette Joop / Johanna Klum beim Computerspielepreis / Anonymous-Fotocall

29.04.10 | Thomas Olbricht, Sammler und Bauherr, Wissenschaftler, Arzt, ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wella AG und vor allem Erbe eröffnet in einem großem Neubau in der Auguststraße 68 die "Galerie Me" mit der Ausstellung "Passion Fruits". Für die Anwohner und Kiezberliner eher ein Dorn im Auge, ist das Haus in Mitte nun das größte und klotzigste in der Umgebung, beherbergt aber eine beachtliche Kunstsammlung. Rund 2500 Werke besitzt der Großverdiener, kaufen tut er oft mit spontaner Begeisterung und so ist seine erste Schau im neuen Haus ein großer Kunst-Querschnitt mit Filmstills, Elfenbeinfiguren aus dem 18. Jahrhundert, Objekten aus der Renaissance und dem Barock, Sanduhren, Käferpräparate, einem riesigen Michael-Jackson-Portrait als reitender Ritter in Rüstung und der Skulptur "Chocolate Narcissus", die aus Penissen besteht. Zum Opening staunten schon mal Wolfgang + Jette Joop mit Mann Christian Elsen, Isa Gräfin von Hardenberg, Peter Raue, Inga Humpe + Tommy Eckart (2raumwohnung), Alexandra Oetker, Udo Kittelmann, Werner Spiess, Berhard Schulz, Bernard de Montferrand + Frau Catherine, Barbara Lindgens, Claudia Garski, Julia Rust, Wolfgang Schoppermann, Stefan Wiesenberg, Josef Voelk & Emanuele de Bayser.

Ein völlig anderes Publikum zog der Deutsche Computerspielepreis an. Im Berliner Kongress Center (bcc) führte Moderatorin Johanna Klum durch einen Abend, der polarisierte. "Echte" Zocker fühlten sich mit der Prämisse, das Spiele, die ab 16 oder 18 sind und Schießeinlagen vorweisen, von vornherein disqualifiziert wurden, ein wenig betrogen. So gab es bei dem Preis, der zum zweiten Mal verliehen wurde, so illustre Kategorien wie "Bestes Kinder" oder "Bestes Jugendspiel" und demnach auch nicht die ganz so große erhoffte Resonanz in der Szene. Den Machern geht es vor allem darum, "den deutschen Wirtschaftsstandort im Bereich der Entwicklung interaktiver Unterhaltungssoftware zu fördern". Das Gewinnerspiel "Anno 1404" wird auch von den Zockern als "bestes Spiel der Welt" bezeichnet, immerhin hier ist man sich einig. Vom Spielewahn angezogen: Oliver Petszokat (Oli P.), Klaas Heufer-Umlauf, Matthias Schweighöfer, Monika Griefahn, Wolf-Dieter Ring, Dorothee Bär, Simon Krätschmer & Daniel "Budi" Budimann.

In Babelsberg wurde es parallel international. Unser Schwabe in Hollywood, Roland Emmerich, dreht in und um Berlin den historischen Streifen "Anonymous", der 2011 in die Kinos kommen wird. Gemeinsam mit seinen Darstellern und dem Team zeigte sich das Produktionsteam in der "echten Kulisse". Zum Inhalt: Angesiedelt in der politischen Schlangengrube des elisabethanischen Englands, spekuliert "Anonymous" über eine Frage, die schon seit vielen Jahrhunderten zahlreiche Akademiker und kluge Köpfe, von Mark Twain und Charles Dickens bis hin zu Henry James und Sigmund Freud, beschäftigt hat, nämlich: Wer war der Autor der Stücke, die William Shakespeare zugeschrieben werden? Zahlreiche Experten haben darüber diskutiert, "Anonymous" will eine mögliche Antwort geben. Mit dabei: Vanessa Redgrave (Elizabeth I.), Joely Richardson (Young Elizabeth), Rhys Ifans (Earl of Oxford), David Thewlis (Sir William Cecil), Sir Derek Jacobi (Prolog), Rafe Spall (Shakespeare), Mark Rylance (Condell) & John Orloff (Drehbuch).



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Amy Macdonald, Marc Terenzi, Evil Jared, Fiona Erdmann & Selig bei Eröffnung Hard Rock Café am Kudamm

28.04.10 | Der Kudamm hat eine neues Eventlokal: Zum Opening des Hard Rock Café wurde mal eben Amy Macdonald für ein Konzert eingeflogen und mit Evil Jared von der Bloodhound Gang auf dem Roten Teppich showträchtig die ein oder andere Gitarre zerschlagen. Die erhoffte wilde Party blieb zwar aus, aber vollends glückliche Café-Besucher durften sich in den zweistöckigen Innenräumen und dem weiträumigen Balkon mit Blick auf die Gedächtniskirche an die Bars begeben. Während draußen kreischende Fans auf Amy Mcdonald warteten, arbeiten sich die Gäste in Richtung Bühne vor. Nach ein paar Songs verlagerten sich die Prioritäten dann wieder auf das Finger Food mit Burgern, Sushi, Chicken Wings oder den riesigen Schokobrunnen.

Nach Mitternacht schaffte es Marc Terenzi dann noch, kurz für ein paar Interview und Fotos vorbeizuschauen. Die neue Location nach dem Umzug aus dem südlicheren Teil der Meinekestraße testeten auch Moderator Patrice Bouedibela, Minh-Khai Phan-Thi, Anastasia Zampounidis, Culcha Candela, Selig, Fiona Erdmann, Manuel Cortez, Loulou von Brochwitz, Henning Wehland, Stephanie Stumph, Jareds Freundin Sina-Valeska Jung, Jörn Schlönvoigt mit Schwester Jessica, Maike von Bremen, Luise Helm & Anja Räder. Die erste Kellnerin in einem Hard Rock Café, Rita Gilligan, durfte natürlich nicht fehlen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

"Couple of the Year"-Award mit Jan Josef Liefers + Anna Loos / Liliana Matthäus & Luca Toni in Mailand

28.04.10 | Deutschland hat zwei neue Traumpaare: Laut Gesellschaftsmagazin "Gala" und Schreibgeräte-Hersteller Montblanc sind "Tatort"-Star Jan Josef Liefers und Silly-Frontfrau Anna Loos das "Couple of the Year 2010": das Pärchen ist seit zehn Jahren zusammen, heiratete 2004 und lebt mit zwei Kindern in Berlin. Auch Florian David Fitz + Diana Amft können sich über einen Titel freuen, die beiden Schauspieler wurden zum "TV Couple" des Jahres gewählt. Gefeiert wurde mit 100 Gästen in dem mit roten Rosen geschmückten "Louis C. Jacob" in Hamburg.

In anderen Kategorien wurden Sonja Kirchberger und Jochen Nickel "Artist Couple" und Karen Webb und Christian Mürau "Eltern Couple". Es gratulierten neben Gala-Chefredakteur Peter Lewandowski auch Moderatorin Frauke Ludowig, die Frau von Fussballer Pjotr Trochowski, Melanie, Mareike Carriere + Gerd J. Klement, Till Demtroeder mit Frau Jeanne Julia, Matthias + Inge Steiner, Susann Atwell, Tamara Gräfin von Nayhauß, Jonica Jahr-Goedhart + Jan-Peter Goedhart, Jan Hofer und Conny Modauer, Judith Rakers-Pfaff mit Andreas Pfaff, Marion Fedder, Justus Frantz + Ksenia Dubrowskaja, Ian Kiru & Barbara Karan, Iha Graefin von der Schulenburg, Hieronymus Proske, Nandini Mitra, Lutz Bethge, Jost Deitmar, Marc & Hellen Bator, Hadi Teherani & Linda Struengmann.

Luca Toni (mit nacktem Oberkörper) und Liliana Matthäus hatten unterdessen schon Anfang der Woche viel Spaß bei der Präsentation des ersten Fußballschuhs ohne Schnürsenkel von "Lotto" in Mailand.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Bundespräsident Horst Köhler verleiht Roland-Berger-Preis für Menschenwürde an Altkanzler Kohl

26.04.10 | Bundespräsident Horst Köhler hat Helmut Kohl den Roland-Berger-Preis für Menschenwürde verliehen. Er würdigte den Altkanzler als Mentor der europäischen Einigung. Kohl konnte die Auszeichnung aus gesundheitlichen Gründen jedoch bei der Feier im Konzerthaus am Gendarmenmarkt nicht persönlich entgegennehmen. Dies übernahm stellvertretend Hessens Ministerpräsident Roland Koch. Kohl erhielt die Auszeichnung für sein "historisches politisches Lebenswerk", das seinen Höhepunkt in der Vertiefung der europäischen Integration und der Wiedervereinigung Deutschlands gefunden habe, so das Preisvergabekomitee.

Die Lobrede hielt der frühere polnische Außenminister Wadysaw Bartoszewski. Der Preis ist mit einer Million Euro dotiert. Mit Kohls Preisgeld wird mit 700.000 Euro an der Universität Heidelberg eine "Helmut Kohl Gastprofessur für Europäische Kultur und Politische Philosophie" eingerichtet. 300.000 Euro werden für den Neubau eines Kinderkrankenhauses in Sri Lanka eingesetzt, das der Altkanzler seit der Tsunami-Katastrophe Ende 2004 unterstützt.

Der Zeremonie wohnten bei das scheidende russische Botschafter-Pärchen Wladimir Kotenev + Maria Koteneva, Bernd Kundrun mit Frau, Alexandra Oetker, EU-Kommissar Günther Oettinger + Friederike Beyer, Charlotte Knobloch, Friede Springer, der amerikanische Botschafter Philip D. Murphy mit Frau, Gerhard Kofler + Christiane zu Salm, Florian Langenscheidt + Miriam Friedrich, Edmund Stoiber mit Frau Karin, Guiseppe Vita, Otto Wiesheu mit Frau, Jens Odewald, Regine Sixt, Biggi Schuler-Voith mit Begleitung, Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Dagmar Schipanski mit Mann, Kai Diekmann + Katja Kessler, Franz Fehrenbach, Klaus Peter Schuster, Ruth Cornelsen & Andreas + Isa Graf und Gräfin von Hardenberg.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Und ausgewählte Termine für die nächsten Tage (wie immer ohne Gewähr):

06.05. Preisverleihung Jüdisches Filmfestival, Kino Arsenal
06.05. OK! Style Award, Britische Botschaft, Wilhelmstr. 70
06.05. Medienpreis Civis, Auswärtiges Amt
06.05. Vernissage "Codes und Clowns", Museum für Kommunikation
07.05. Duftstars 2010, Station-Berlin
07.05. Star Club, Tube Station
07.05. Vernissage "Ostkreuz", C/O Gallery, Oranienburger Str. 35
07.05. Vernissage "Me - We", Project Space, Auguststr. 50
08.05. Eröffnung Playa Paradiso City Beach, Goslarer Ufer 1-5
08.05. Einweihung Cosmopolitan Lounge, Meinekestr. 20
08.05. 9. Geburtstag, Weinbar Rutz, Chausseestr. 8
08.05. Summer Opening, Spindler & Klatt
08.05. Made in London, Cookies
08.05. Ministry of Sound, Felix
08.05. Spa Diamond, A-Rosa Travemünde
09.05. NRW-Wahlabend, Hotel Adlon
09.05. Premiere "Made in Berlin", Wintergarten
09.05. Premiere "Die Nervensäge", Theater am Kudamm
11.05. Premiere "Topper gibt nicht auf!", Astor Film Lounge
11.05. Konzert Lady Gaga, o2 World
12.05. Konzert Whitney Houston, o2 World
12.05. Konzert Atos-Trio, Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1
12.05. Exzessiva-Party, Quartier 206
12.05. Dachterrassen-Party, Stilwerk
12.05. Persian Night, Felix

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Labels: , , ,

posted by sk at 5/05/2010 11:21:00 nachm.