Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2010-04-27
Deutscher Filmpreis mit Christoph Waltz, Barbara Schöneberger & Sibel Kekilli, New Faces Film mit Brigitte Nielsen, Musikautorenpreis mit Jan Delay

Liebe Freunde der gehobenen Abendunterhaltung,

es gibt wieder 9 neue Galerien aus dem Berliner Gesellschaftsleben zu bewundern unter:+++ http://www.am-ende-des-tages.de/ +++und zwar:

Vernissage Rick Owens "To Pop A Boner" mit Andrea Sawatzki, Nicolette Krebitz & 2raumwohnung

25.04.10 | Für seine extravagante Mode ist der in Paris lebende Amerikaner Rick Owens berühmt. Dass er seit 2003 auch Möbel gestaltet, ist eine nicht so bekannte Tatsache. Im Vorfeld des Gallery Weekend Berlin präsentiert nun die Ex-Gattin des Gründers des Taschen-Verlags, Kunstkennerin Angelika Taschen, ausgesuchte Möbel ihres Freundes Owens und seiner Partnerin Michèle Lamy in der Hauptstadt im Apartment am Alexanderplatz, die aber beide nicht zur Eröffnung kamen.

Ein Motto wurde auch schnell gefunden und so kam zur "To Pop A Boner"-Vernissage nicht nur Nicolette Krebitz mit dem Fahrrad angeradelt. Auch Andrea Sawatzki + Christian Berkel, Inga Humpe + Tommi Eckart von 2Raumwohnung, DJ Fetisch, Angelica Blechschmidt, Emmanuel de Bayser, Josef Voelk & Dirk Schönberger begutachteten die ausgefallenen Designstücke. Die Schau läuft noch bis 2. Mai.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

KingSize-Opening mit Inga Busch / Rhys Ifans im Spy Club / Palina Rojinski feiert 25. Geburtstag in der Tube Station

24.04.10 | Brechend volle Gänge beim Soft Opening des "King Size" in der Friedrichstraße 112a: "Grill Royal"-Besitzer Boris Radczun erweitert sein Gastro-Imperium um eine Cocktail-Bar im gehobenen Stil. Kunst-Freunde, Modedesigner und Schauspieler drängten sich in Richtung Barkeeper am Freitagabend zum Eröffnungstag, darunter Inga Busch & Ex-Joop-Designer Dirk Schönberger.

Am Samstagabend war dann das Cookies Massenanlaufpunkt. Zum Spy Club von Partyorganisator Bob Young trafen sich haufenweise schwule Männer und befreundete Frauen, um gemeinsam ein wildes Fest zu feiern. Durchtrainierte Stangentänzer mit freiem Oberkörper versüßten den Abend. Gäste wie Coming-out-Darsteller Matthias Freihof oder Sonja Pires von der Galerie Crone trafen unter anderem auf Hollywood-Schauspieler Rhys Ifans, der gerade in der Stadt dreht und nach dem "Chipps"-Opening mal rein schaute.

Währendessen machte es sich MTV-Moderatorin Palina Rojinski mit ein paar Freunden und Kollegen wie Klaas Heufer-Umlauf ein paar Meter weiter in der Tube Station zu ihrer Geburtstags-Sause bequem und feierte unter Hunderten Luftballons bis in den Morgen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Roland Emmerich, Rhys Ifans, Karolin Peiter & Florian Fitz bei der Eröffnung des Restaurant Chipps in Mitte

24.04.10 | Mini-Reibekuchen und Reisrollen an Pilzragout probierten die VIP-Gäste beim Opening des Restaurants "Chipps" in der Jägerstraße unweit vom Auswärtigen Amt. Vollblut-Vegetarier Heinz Gindullis alias "Cookie" hat sich in der Berliner Szene nicht nur durch seinen Club Cookies, sondern auch durch sein erstes Spezialitäten-Restaurant "Cream" einen Namen gemacht. Im "Chipps" kann man seit Samstag nun nicht nur gut essen unter dem Motto "Serious Eating" (diesmal auch mit Fleisch), sondern auch recht hübsch feiern: Neben dem Restaurant verfügt die Location auch über einen Dancefloor, mehrere Bars und es legen DJ's auf bei der Gastro/Party-Symbiose.

Neugierig war neben viel Szene-Publikum das "Anonymous"-Filmteam mit Regisseur Roland Emmerich, seinem Lebensgefährten Omar de Soto und Dauerbegleiterin Chanel Banoza. Die beiden Letzteren kamen geschminkt als Vampire -- "just for fun". Im Getümmel auch Schauspieler Rhys Ifans, Florian Fitz, Schmuckdesignern Laura Reinking, Karolin Peiter, Marc Schilkowski & Nicolas Sutokromo.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Filmpreis-Party im Friedrichstadtpalast & Borchardt mit Christoph Waltz, Bernd Eichinger & Jessica Schwarz

23.04.10 | Nach der Verleihung ist vor der Party: Als alle Gewinner der diesjährigen Lola feststanden ging es im Friedrichstadtpalast ans Feiern. Ein paar Bussis, Glückwünsche & Getränke später traf man sich zur inoffiziellen Aftershow-Party im Borchardt und am späten Morgen ging es dann nach Hause. In der Menge hier & dort entdeckt: Eva Habermann beim Tanzen, Franziska Weisz, Max von Pufendorf, Sophie Mühe, die stolze Filmpreisbesitzerin Maria-Victoria Dragus, Hannah Herzsprung, Julia Dietze, DSDS-Jurorin Nina Eichinger barfuß, Maxim Mehmet, Anna Fischer, Birgit Minichmayr, Lola-Gewinner Burghart Klaussner, Jessica Schwarz & Marc Rothemund, Liya Kebede, Preisträgherin Feo Aladag, Alexandra Maria Lara + Sam Riley, Sharon + Artur + Alice Brauner, Jan Josef Liefers + Anna Loos, Nora von Waldstätten, Regisseur Leander Haussmann, Sunnyi Meles, Herbert Knaup + Frau Christiane, Model Franziska Knuppe, die hochschwangere Barbara Schöneberger, Nadine Warmuth, Susanne Lothar, Nova Meierhenrich, Caroline Beil & Jessica Stockmann.

Ins Borchardt Restaurant zog es Otto Waalkes, Rolf Zacher, Hannelore Elsner, Oliver Berben, Nadine Warmuth, Michael Michalsky, Ben Becker & David Bennett, Doris Doerrie mit Mann, Helmut Zerlett, Andrea Sawatzki + Christian Berkel, Sonja Kirchberger, Thomas Heinze, Florian Fitz, Iris Berben & Heiko Kiesow.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Deutscher Filmpreis: Roter Teppich mit Angela Merkel, Christoph Waltz, Michael Haneke & Alexandra Maria Lara

23.04.10 | Es ist die höchste Auszeichnung der deutschen Filmbranche: die goldene Lola, der Filmpreis, sozusagen der heimische Oscar und Michael Haneke und sein Team können sich gleich über 10 der begehrten Trophäen freuen. "Das Weiße Band" war mit Abstand der Abräumer des Abends. Wie auch in den vergangenen 2 Jahren kümmerte sich Barbara Schöneberger mit frecher Schnauze um die Moderation, diesmal mit enormen Babybauch, hochschwanger und in Glitzer-Montur begab sich die Vollblut-Blondine auf die Bühne des Friedrichstadtpalastes. Den Startschuss gab Bundeskanzlerin Angela Merkel, die frisch aus Hollywood die Filmszene begrüßte. Völlig überrascht setzte sich Sibel Kekilli gegen Corinna Harfouch oder Birgit Minichmayr als beste Darstellerin durch, schon 2004 heimste die türkischstämmige Schauspielerin für "Gegen die Wand" eine Lola ein, diesmal bekam sie die Auszeichnung für den "Ehrenmord"-Streifen "Die Fremde". Die Türkin nutze die Aufmerksamkeit gleich, um ein wenig Werbung in Eigensache zu machen "Gebt mir Rollen, ich will drehen, sprecht mich einfach an" schrie sie voller Spielwut ins staunende Publikum.

Den ultimativen Promi-Auflauf am Roten Teppich bestritten Alexandra Maria Lara + Sam Riley, Christoph Waltz, Herbert Knaup mit Frau Christiane, Quirin Berg + Natascha Grün, Iris Berben, Bruno Ganz, Minu Barati-Fischer, Peter Lohmeyer + Sarah Wiener, Dennenesch Zoude + Carlo Rola, Wolfgang Stumph, Claudia Roth, Michael Bully Herbig + "Wickie"-Darsteller Jonas Hämmerle, Andrea Sawatzki + Christian Berkel, Hannah Herzsprung, Michi Beck + Frau Ulrike, Heike Makatsch, Simone Thomalla, Ulrich Noethen, Jasmin Tabatabai auf Krücken + Andreas Pietschmann, Bettina Zimmermann, Ursula Karven, Eva Habermann, Caroline Beil, Rolf Kanies, Julia Dietze, Edgar Selge, Franziska Walser, Michael Brandner, Anastasia Zampounidis, Michael Gwisdek, Michael Ballhaus, Franzsika Weisz, David Kross oder Hannelore Elsner.

Geschlossene Familienidylle bei den Eichingers mit Bernd + Frau Katja sowie Tochter Nina: der Filmhit-Produzent ging in den letzten Jahren meistens leer aus, sahnte in diesem Jahr aber die Lola für sein Lebenswerk ab und war sichtlich gerührt. Standing Ovations gab es von Henry Hübchen, Catherine Flemming, Otto Sander + Monika Hansen + Ben Becker, Christiane Paul, Diane Amft, Gesine Cukrowski, Bibiana Beglau, Bruno Eyron, Michael Mendl, Elisabeth Hagemann, Dieter Landuris, Maja Maneiro, Nora von Waldstätten, Bernd Neumann, Michael Verhoeven, Senta Berger + Simon Verhoeven, Mareike Carriere, Stephanie Stappenbeck, Lisa Martinek, Christian Kahrmann, Volker Schlöndorf, Kurt Krömer, Miriam Pielhau, Jessica Schwarz, Felicitas Woll, Franz Dinda, Tobias Schenke, Nadine Warmuth, Franziska Knuppe, Anna Loos + Jan Josef Liefers, Sonya Kirchberger, Rolf Zacher, Jeanette Hain, Gudrun Landgrebe, Artur Brauner, Gabrielle Scharnitzky, Roman Knizka, Max Herre, Richy Müller, Tom Schilling, Ken Adam, Vinzenz Kiefer, Maren Gilzer, Rosa von Praunheim, Martin Kesici, Eleonore Weisgerber & Hans Werner Meyer.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Roter Teppich "New Faces Award Film" mit Brigitte Nielsen, Mehrzad Marashi & Bettina Zimmermann

22.04.10 | Was für ein Geburtstagsgeschenk: Leonie Benesch, Darstellerin im vielbeachteten Film "Das Weiße Band" gewann, an ihrem 19. Geburtstag den New Faces Award Film als beste Nachwuchsschauspielerin, den die Zeitschrift "Bunte" vielversprechenden Nachwuchstalenten verleiht. Das Blitzlichgewitter und der Andrang zur Verleihung des Roten Panthers im Café Moskau war wie jedes Jahr groß, am lautesten gekreischt wurde am Abend für DSDS-Gewinner Mehrzad Marashi, der auf seiner Party-Premiere im Jogger über dem Roten Teppich stolzierte. Schauspielerin Susan Sideropoulos schaute nach der Geburt ihres Kindes bei ihrem ersten roten Teppich sehr fit aus. Die Jury des begehrten Nachwuchspreises überzeugte auch Cecil von Renner mit seiner Rolle als Band-Boss im Kinofilm "Dorfpunks" und die Filmemacherin Feo Aladag mit ihrem Film "Die Fremde".

Die frisch gekührten Gewinner können sich nun in eine Reihe mit Florian Henkel von Donnersmarck oder Jessica Schwarz einreihen. Es applaudierten Bunte-Chef-Redakteurin Patricia Riekel und "Let's Dance"-Mitstreiterin Brigitte Nielsen, Florian Langenscheidt + Freundin Miriam Friedrich, Nadine Warmuth + Martin Bachmann, Anna Maria Mühe, Bettina Zimmermann, Alexander Sternberg, Andrea Sawatzki + Christian Berkel, Nicolette Krebitz, Nora von Waldstätten, Boris Entrup, Constanze Wächter, Esther Seibt, Dieter Landuris, Gudrun Landgrebe, Verena Wriedt, Martin Krug + Verena Kerth, Thure Riefenstein, Anna Fischer, Mariella Ahrens, Franz Dinda, Queensberry, Sarah Knappik, Sebastian Radlmeier, Joko Winterscheidt, Kilian Kerner, Anna Brüggemann, Paula Kalenberg, Marco Kreuzpaintner, Axel Schreiber, Florian Stetter, Raul Richter, Annika Ernst, Josefine Preuß + Freund Vinzenz Kiefer, Tyron Ricketts, Ruth Moschner, die schwangere Tamara Gräfin von Nayhauß, Jytte-Merle Böhrnsen + neuer Freund Valentin Woite, Florian Bartholomäi, Maike von Bremen & Stefan Huck, Tobey Wilson, Cristina do Rego + Freund Benjamin Biermann, Alena Gerber + Max Wiedemann, Oliver Berben, Ulli Beck, Simone Hanselmann, Tina Bordihn, Sabine Lanz, Laura Reinking & Bibiana Beglau.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Brigitte Nielsen, DSDS-Gewinner Mehrzad, Jan Delay & Verena Kehrt bei Party "New Faces Award Film"

22.04.10 | Der offizielle Teil des "New Faces Awards Film" wurde im Café Moskau recht schnell über die Bühne gebracht. Nachdem sich Deutschlands neue Gesichter Leonie Benesch, Cecil von Renner & Feo Aladag über den Preis in Form eines roten Panthers freuen konnten, wurden die unzähligen Bars im Moskau gestürmt. Der Nachwuchspreis, den die Zeitschrift "Bunte" jährlich verleiht, ist traditionell am Vortag des Filmpreises angesiedelt und ein kleiner Geheimtipp für alle, die gern das Tanzbein schwingen und Champagner-beschwingt feiern möchten.

Party-Premiere war die Award-Aftershow für den neuen DSDS-Gewinner Mehrzad Marashi, der auch gleich einer der größten Stars am Abend war. Weiter mischten sich Jungschauspieler wie Janina Stopper, Nora von Waldstätten, Franz Dinda & Florian Bartholomäi, die alle drei den Panther auch schon überreicht bekamen, unter alte Hasen wie Christian Berkel + Andrea Sawatzki, oder berühmte Models wie Eva Padberg. Mit Brigitte Nielsen kam sogar ein wenig Hollywood-Glamour nach Mitte: Die Ex von Sylvster Stallone kuschelte mit Udo Walz und knutschte Ehemann Mattia Dessi.

Als besonderen Gag konnten sich die Gäste mit stylischen Sonnenbrillen per Fotomontage als Cover-Modelle für die Titelseite der Bunten präsentieren. Verena Kehrt + Martin Krug, Natascha Grün + Quirin Berg, Grit Weiss + Jo Groebel probierten das gleich mal. In der Menge auch Ex-"Blümchen" Jasmin Wagner, Nadine Warmuth, Dennenesch Zoude, Bettina Zimmermann, Felicitas Woll, Christian Ulmen, Simon Verhoeven, Mariella Ahrens, Simone Hanselmann, Birte Wolter, Jessica Stockmann, Bruno Eyron, Ludger Pistor, Daniel Zillmann, Anna Maria Mühe, Pegah Ferydoni, Susan Sideropoulos wieder rank nach der Entbindung, Alexia von Wismar, Ludwig Trepte, Werner Daehn + Sonja Kerskes, Oliver Berben, Martin Bachmann, Alexander Scheer, Enie van de Meiklokjes + Freund Sören Haxholm, Benjamin Biermann + Freundin Cristina do Rego, Nele Kiper + Freund Peter Thorwarth, Eva Maria May, Annalena Duken, Rebecca Lina, Tina Bordihn, Fernanda Brandao, Paula Kalenberg, Tobias Schenke + Wiederfreundin Mona Birzad, Jessica Stockmann, Bruno Eyron, Hermann Bühlbecker, Susanne Bormann, Julia Malik, Nova Meierhenrich, Jan Delay, Tobey Wilson, Florian Fitz, Katie Pfleghar, Collien Fernandes, Franziska Weisz, Paula Kalenberg, Claudine Wilde, Karolin Peiter, Maike von Bremen & Elyas M'Barek.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Inga Humpe, Jan Delay, Anna Loos & Jasmin Wagner beim Musikautorenpreis / Vernissage in der Galerie Morgen

22.04.10 | Die Musikverwertungsgesellschaft GEMA verlieh im Rahmen einer Gala im axica Kongress-Center am Brandenburger Tor zum 2. Mal den Deutschen Musikautorenpreis. Prominente Laudatoren, darunter Jasmin Wagner & Anna Loos mit Silly, ehrten die Preisträger im Rahmen der Preisverleihung. Ausgezeichnet wurden Alex Christensen (Komposition Dance), Nils Wogram (Komposition Jazz), Joachim Horn-Bernges (Text Schlager), Carola Bauckholt (experimentelle Musik). Für die beste Komposition Rock/Pop konnte das kreative Trio David Jost, Dave Roth und Pat Benzner, die für Tokio Hotel tätig sind, die Trophäe mit nach Hause nehmen. Weitere Auszeichnungen gingen an Rebecca Saunders (Komposition Instrumentalmusik), Jan Delay (Text Rock/Pop), Johannes Kreidler (Nachwuchsförderpreis) & Silbermond (erfolgreichstes Werk). Michael Kunze für wurde für sein Lebenswerk geehrt.

Staatsminister Bernd Neumann, der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und Schirmherr der Veranstaltung, freute sich, dass mit dem neuen Preis auch die Leute hinter den Akteuren honoriert werden und stieß im Anschluss der Verleihung noch mit Küsntlern und Gästen wie den Atzen, der anfangs etwas kamerascheuen Annett Louisan, dem Grafen von Unheilig, Rolf Zuckowski, Kristina Bach, Nova Meierhenrich, Inga Humpe, Reinhold Kreile & Dieter Moor an.

Bereits am Mittwochabend ging es auf eine Vernissage von Alastair Thain in der Galerie Morgen mit Henry de Winter nebst Pudel. Der Künstler selbst konnte leider nicht anwesend sein wegen der Nachwirkungen der Vulkanaschewolke.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Angela Merkel & Horst Köhler gratulieren Richard von Weizsäcker zum 90. Geburtstag / "Dutschke"-Premiere

22.04.10 | Horst Köhler richtet das Geburtstagsfest für Richard von Weizsäcker zu dessen 90. Geburtstag im Schloss Bellevue aus. Für das ehemalige Staatsoberhaupt spielte das Stabsmusikkorps der Bundeswehr und viele Politiker & Freunde ließen es sich nicht nehmen, persönlich ihre besten Glückwünsche auszusprechen. Bundeskanzlerin Angela Merkel kam mit ihrem Gatten Joachim Sauer zu dem für über hundert Gäste ausgerichteten Dinner genauso wie Walter Scheel, Roman Herzog, Klaus Wowereit + Jörn Kubicki, Ulrich Wickert + Frau Julia, Peter Raue, Kurt Biedenkopf, Sandra Maischberger + Jan Kerhart, Kai Diekmann + Katja Kessler, Gary Smith + Frau Chana Schütz, Thomas de Maiziere, Friedberg Pflüger + Frau Sibylle, Hans Dietrich Genscher + Frau Barbara, Friede Springer & Christina Rau.

Am 24. Dezember 1979 starb Rudi Dutschke nach einem epileptischen Anfall im Badezimmer seines Hauses in Arhus - Spätfolge eines Attentats, das im April 1968 auf ihn verübt wurde. Seine Frau Gretchen besuchte am Abend die Premiere des ZDF-Dokudramas "Dutschke", das sich in Interviewpassagen und inszenierten Szenen "der Biografie des Menschen und Revolutionärs der 68er-Bewegung" annähert sowie "seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit, mit der sich die Ziele, Hoffnungen und Utopien einer ganzen Generation verbinden". Einsetzend mit dem Jahr 1964 verfolgten die Filmemacher die entscheidenden Stationen des Lebenswegs Dutschkes: Die Zeit, in der er zur zentralen Figur der 68er-Bewegung aufstieg, bis ihn im April 1968 das Pistolen-Attentat auf dem Berliner Kurfürstendamm aus dem politischen und öffentlichen Leben riss.

Im Kino Babylon Mitte feierten die Erstaufführung die Schauspieler Emily Cox & Christoph Bach -- sie spielen in dem Drama Gretchen und Rudi Dutschke -- sowie Hans Werner Meyer, Pasquale Aleardi & Produzent Nico Hofmann.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Und ausgewählte Termine für die nächsten Tage (wie immer ohne Gewähr):

27.04. Berliner Film Forum, Adagio
28.04. Eröffnung Hard Rock Cafe, Kurfürstendamm 224
29.04. Deutscher Computerspielepreis, bcc am Alex
29.04. Präsentation "African Arenas", Auswärtiges Amt
29.04. Einladung Opening Party D-I-S-T-R-I-C-T 5, Mulackstr. 16
29.04. Konzert Nikko Weidemann mit Annett Louisan, Admiralspalast
29.04. Vernissage Peter Buechler, nbb studios, Brunnenstr. 24
30.04. Vernissage "Mithu Sen", Nature Morte, Zimmerstr. 90
30.04. Tanzen bis der Mai kommt, Arena Glashaus Badeschiff
30.04. Tanz in den Mai, Admiralspalast
01.05. Beach at the Box & Playa Paradiso Opening, Englische Str. 21
01.05. Vampire's Club, Felix
01.05. maiPuro, Puro Sky Lounge
02.05. Konzert Rihanna, o2 World
02.05. Konzert Faithless & The Hempolics, Huxleys Neue Welt

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Labels: , , , , , , ,

posted by sk at 4/27/2010 04:16:00 nachm.