Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2009-02-24
Echo Aftershow-Party, "Musik hilft"-Dinner, Touch the Stars, Premiere "Mord ist mein Geschäft, Liebling" & Holiday on Ice, Megaphon Jahrbuch Werbung

Liebe Freunde der abwechslungsreichen Abendunterhaltung,

es gibt wieder 6 neue Galerien aus dem Berliner Gesellschaftsleben zu bewundern unter:

+++ http://www.am-ende-des-tages.de/ +++

und zwar:

Viele Promis rockten bis in den Morgen auf der dröhnenden Aftershow-Party zum Echo - Deutscher Musikpreis

21.02.09 | Vom Palais am Funkturm im Westen in den Osten in die riesige neue o2 World verfrachtet, ging es nach der Verleihung des Deutschen Musikpreises, dem Echo, für Gewinner und VIP-Gäste zum Feiern in den Postbahnhof beim Ostbahnhof. Der platzte anfangs trotz zweistöckiger Riesenfläche aus allen Nähten und es kam zum Gästestau. Auch die gerade mit dem Ehrenecho fürs Lebenswerk ausgezeichneten Scorpions mussten draussen im Schneesturm ausharren, bis sie sich drinnen endlich bei Toast-Hawaii, Sushi, Suppen und Currywurst aufwärmen konnten. Die sonst immer als beste Party des Jahres gepriesene Edel-Afershow brauchte dann auch etwas, bis es richtig los ging, doch DJ Mousse T. an den Turntables sorgte zu später Stunde bei tanzwütigen Promis wie Johanna Klum oder Jasmin Gerat für die richtige Stimmung.

Bis gegen 6 Uhr morgens die letzten Gäste gestützt von Freunden die Location verliessen, feierten Moderator Oliver Pocher, Udo Lindenberg gut gelaunt mit Zigarre in der einen und Trophäe in der anderen Hand sowie Freundin Tina Acke im Arm, Bushido im Gespräch mit Karl-Heinz Schwensen, Sarah Connor mit Mutter Soraya, Schiller, Stefanie Heinzmann, die ihren Echo nicht aus der Hand gab, Roger Cicero, H.P. Baxxter von Scooter, Klaus Meine, Rapper Massiv, Jasmin Wagner, Joanna Tuczynska, Jan Delay, Till Lindemann & Richard Kruspe von Rammstein, Jeanette Biedermann im aufreizenden weißen Kleid, Vicky Leandros, Sasha, Sandy Mölling von den No Angels, Lucy mit Monrose, Curse, Silbermond, Patrick Nuo,Trooper da Don, Sammy Deluxe, Tobey Wilson, Queensberry, ein angesäuselter Campino mit Birgit Minichmayer oder Jennifer Kae. Sophia Thomalla wich Sebastian Deyle den ganzen Abend nicht von der Seite, Florian Silbereisen zeigte sich eng mit Gewinnerin Helene Fischer (gleich mit 2 Trophäen bewaffnet) und Oscar Lauterbach war eifrig am Tanzen und Knutschen.

Mit dabei auch die Schauspieler Daniel Brühl, Tom Schilling, Stephanie Stumph, Ralf Bauer, David Winter, Julia Dietze, Robert Stadlober, Ralf Moeller, Esther Seibt, Dorkas Kiefer, Katja Riemann, Monica Ivancan, Oliver Korittke, Wilson Gonzalez + Jimi Blue Ochsenknecht, Tamara Sedmak, die Moderatorin Nova Meierhenrich, Nadine Warmuth, Model Franziska Knuppe, TV-Koch Steffen Henssler + Frau Nadja, Thomas Heinze und Freundin Jackie Brown. Lorielle London war im weißem Fummel als Moderatorin für RTL unterwegs und küsste schon mal den Steinboden.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Am Abend vor der Echo-Verleihung dinieren die Künstler im Umspannwerk bei "Musik hilft" oder feiern im Adagio

20.02.09 | Der Musikpreis Echo wirft seine Schatten voraus: Im Umspannwerk dinieren die Stars schon mal vorab an einem meterlangem Tisch beim Charity-Dinner "Musik hilft", wo Sänger Peter Fox und Rosenstolz schon mal einen Echo zum einen als "Erfolgreichstes Produzententeam National" und zum anderen für soziales Engagement in Gewahrsam nehmen durften. Für Unterhaltung sorgte auch Oliver Pocher, der wie immer den Abend über für unterhaltsame Gesprächsthemen sorgte. Unter den 300 Gästen: Rudolf Schenker, Anna R von Rosenstolz, Klaus Meine (Scorpions), H.P. Baxxter (Scooter), Jennifer Kae, Frank-Walter Steinmeier, Joy Berhann, Adel Tawil + Freundin Jasmin Weber, Sarah Connor und Monrose, die danach dann mit vollem Magen ins Adagio zur "Touch The Stars"-Party für ihren Auftritt fuhren.

Dort gastierten neben leicht bekleideten Penthouse-Hostessen wie Micaela Schäfer, Rammstein-Sänger Till Lindemann, die Rapper Massiv und Bushido, Vanessa Petruo, die Zipfelbuben & Rolf Eden, der vor Aufregung schon mal seinen Champagner fielen ließ, sowie Wilson Gonzales Ochsenknecht & Katie Pfleghar.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Bud Spencer & Franco Nero knutschen Nora Tschirner bei der Bühnenepräsentation im Cinestar

19.02.09 | Einen Auftragskiller als Erfolgsautor spielt Rick Kavanian, der sich im Film dann auch noch in die schicke Nora Tschirner verliebt. "Mord ist mein Geschäft, Liebling" spielt mit seinem platten Humor an die Screwball-Komödien der 60er Jahre an, bietet aber leider nicht mehr als Kalauer auf Programmniveau von Vorabendserien. Interessanter bei der Weltpremiere am Potsdamer Platz dann doch die Italo-Rentner Bud Spencer und Franco "Django" Nero, die gut gelaunt am roten Teppich witzelten und Darsteller-Kollegin Nora Tschirner Bussis auf die Wange drückten. Vom restlichen Cast noch angereist Christian Tramitz, Günther Kaufmann, Nela Panghy-Lee mit Riesen-Lolli im Mund, Axel Stein, Regisseur Sebastian Niemann, Jasmin Schwiers, Bastian Pastewka, Ludger Pistor & Wolfgang Völz.

Zur Aftershow-Party im Rodeo-Club trieb es dann einige Gäste mehr, als an den Teppich im verschneiten Berlin. Til Schweiger, Christian Kahrmann und Freundin Sandya Mierswa, Ex-Topmodel Mitstreiterin Wanda Badwal, Julia Dietze, Axel Schreiber, Tim Morten-Uhlenbrock, Cristina do Rego, Jennifer Ulirch, Peter Thorwarth + Freundin Nele Kiper, Max Buskohl, Wolfgang Völz + Ehefrau Roswitha, Marysol Fernandez & Jan Hahn feierten noch ein wenig mit ihren Kollegen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Dj Ötzi singt zur Premiere der Holiday on Ice-Gala, bei der Tanja Szewczenko übers Eis läuft

18.02.09 | "Holiday on Ice" feierte Premiere mit der "Elements"-Show im prall gefülltem Tempodrom. 52 professionelle Eiskunstläufer verzauberten die Zuschauer mit ausgefallenen Choreografien, bunten Kostümen und einer detailreichen Kulisse. Highlights des Premierenabends waren die Auftritte von Gerry Friedle, besser bekannt als DJ Ötzi, der wie bei seinen Apres-Ski-Partys die Gäste klatschend aus den Sitzen locken wollte, sowie der erfolgreichen Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko und ihrem Eislauf-Partner Norman Jeschke. Ex-Dschungelcamp-Mitstreiter Norbert Schramm kam mit Freundin Bettina Blum.

Nach der bunten Revue ging es bei Nudeln, Kartoffelsalat und Buletten rustikal zur Aftershow-Veranstaltung, bei der Gäste wie Bruno Eyron in Begleitung von Franziska Gerber, Sänger Tobey Wilson, die Moderatorinnen Milka Loff Fernandez, Anastasia Zampounidis, Daniel Fehlow, Michael Duwe, Jessica Stockmann, die Zipfelbuben, Verteidigungsminister Franz-Josef Jung, Katie Pfleghar, Rene Lohse mit Freundin Anne Sachtler & Ulrike Frank in den Abend feierten.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Party und Auszeichnungen für die Werbebranche im Postbahnhof mit Johanna Klum & Bastian Pastewka

17.02.09 | Die Jury des Jahrbuchs der Werbung vergibt die silbernen Megaphone für die besten Kampagnen und Newcomer des Jahres 2008. Bei Catering und Getränken feierten Gewinner wie die Werbeagentur Heimat, die für ihre Hornbach-Kampagne ausgezeichnet wurde, DDB aufgrund der Videoload-Kampagne oder die Agentur Scholz & Volkmer, die für die "Webseite des Jahres" ein Megaphon für ihre Arbeit für die Leica Camera AG bekam.

Unter den über 500 Gästen im lila illuminierten Postbahnhof Videoload-Testimonial Bastian Pastewka mit seiner Freundin Heidrun Buchmaier, Johanna Klum, die den Abend moderierte, Tonio Kröger, Helmut Thoma & Willi Schalk.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Berlinale-Gold geht nacht Peru, Birgit Minichmayr beste Darstellerin & "Pink Panther 2" feiert Premiere

14.02.09 | Mit der Premiere von Pink Panther 2, bei dem der Rosa-Titelheld mit anwesend war, und der Premiere des ersten peruanischen Wettbewerbsbeitrags endete die 59. Berlinale. Der melancholische Streifen "Milk of Sorrow" konnte auch gleich den goldenen Bären einheimsen.

Überhaupt war dieses Jahr Frauen-Power auf dem Gewinner-Podest angesagt, goldiges Lächeln gab es bei Regisseurin Claudia Llosa (Milk Of Sorrow) und Hauptdarstellerin Magaly Solier. Auch die deutschsprachigen Schauspieler gehen diesmal nicht leer aus, Darstellerin Birgit Minichmayr wird für ihre Leistung in "Alle Anderen" geehrt. Für die Komödie "Gigante" aus Uruguay musste Regisseur Adrián Biniez gleich drei Mal auf die Bühne. Der iranische Beitrag "Darbareye Lilly" wurde für die beste Regie ausgezeichnet, während das beste Drehbuch mit einem silbernen Bären für "The Messenger" in die USA ging.

Rachid Bouchareb wurde mit dem silbernen Bären als bester Darsteller ausgezeichnet und nutze die Plattform auf der Bühne für das 20-minütige Erzählen von Geschichten und Anekdoten. Den Schlusspunkt für die 59. Berlinale setzten mit Pinke Panther dann Steve Martin, Jean Reno, Festivalleiter Dieter Kosslik, Desiree Nosbusch + Mehmet Kurtulus, Adrian Biniez, Sotigui Kouyate, Maren Ade, Asghar Farhadi, Oren Movermann, Julia Dietze, Annika Kipp, Ralph Herforth & Aishwarya Rai.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Nachgereicht werden noch die Fotos vom lila Teppich für die Echo-Verleihung und die Preisträger.

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Und ausgewählte Termine für die nächsten Tage (wie immer ohne Gewähr):

23.02. Book Release Party Thomas Hermanns, Quatsch Comedy Club
23.02. Akris-Modenschau, Hotel Ellington
23.02. Tribute to Dag, Felix
25.02. Premiere "Sieben Tage Sonntag", Volksbühne
25.02. Fischessen am Aschermittwoch, Bayerische Vertretung, Behrenstr. 21
25.02. Vernissage 16.000 Prinzessinnen heiraten Gott, Indische Botschaft
25.02. Politischer Aschermittwoch, Arena
28.02. VBKI-Ball, Hotel InterConti
28.02. Eutopia meets Pacha, Felix

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Labels: , , , , , , , , , , ,

posted by sk at 2/24/2009 06:00:00 nachm.