Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2009-01-23
Premieren "Walküre" mit Tom Cruise, "Benjamin Button" mit Brad Pitt, Lulu & Jimi, Die Wölfe, Wie es Euch gefällt, Deutscher Filmball, Bay. Filmpreis

Liebe Freunde der gehobenen Abendunterhaltung,

es gibt wieder 13 neue Galerien aus dem Berliner Gesellschaftsleben zu bewundern unter:

+++ http://www.am-ende-des-tages.de/ +++

Brechend volle Aftershowparty zu "Lulu und Jimi" mit Oskar Roehler, Jennifer Decker & Ray Fearon

21.01.09 | Nach der Premierenvorstellung von "Lulu und Jimi" im Zoopalast (AEDT berichtete) ging es per Bus-Shuttle direkt zur Aftershowparty im Goya am Nollendorfplatz, die Hardenberg Concept für den X-Filmverleih organisierte. Auf drei Etagen lautete das Motto, zu einer bunten Musikmischung einer Big-Band zu tanzen, Pink-Pudel-Lack-Taschen abzugreifen sowie Toast-Hawaii, Burger und Fish & Chips zu kosten. Ein erlesener Kreis durfte zudem Oskar Roehlers Geburtstag im dritten Stock feiern. Der harte Kern schwang bis in den frühen Morgen das Tanzbein und ließ den Sekt fließen.

Im Gedränge des schicken Tanztempels: die Hauptdarsteller Jennifer Decker & Ray Fearon, Natalia Avelon + Freund Achim Bornhak, Nadine Warmuth, Mia Florentine Weiss, der italienische Botschafter Antonio Puri Purini, Esther Seibt, Jette Stolte, der russische Botschafter Vladimir Kotenev + Frau Maria Koteneva, Manuel Cortez, Marysol Fernandez, Jasmin Gerat, Cristina do Rego, Matthias Dietrich, Tim Morten Uhlenbrock, Oliver Korittke, Tobey Wilson, Anna von Griesheim, Minu Barati-Fischer & Geschäftspartner Dirk Eggers, Christoph M. Ohrt, Nele Kiper & Peter Thorwarth.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Riesige Geburtstagstorte für Regisseur Oskar Roehler zur Premiere von "Lulu und Jimi" im Zoo-Palast

21.01.09 | Über 1000 geladene Gäste kamen in den Zoopalast, um Oskar Roehler zu seinem fünfzigsten Geburtstag und neuem Film "Lulu und Jimi" zu gratulieren. Das knallbunte Liebesmärchen mit Rock'n'Roll-Flair der 50iger zeigt Katrin Sass als herrschsüchtige, abgrundtief böse Mutter, die mit rauer, Alkohol-getränkter Stimme und Hilfe eines fiesen Arztes nicht nur ihren Ehemann "Daddy Cool" bis in die Entmannung getrieben hat, sondern auch Tochter Lulu den Umgang mit "Negern" verwehrt, da diese sich gerade in den schwarzen Rummelplatzhelfer Jimi aus Amerika verliebt hat. Auf ihrer Flucht aus der deutschen Kleinstadt treffen Lulu und Jimi dann auf so einige zwielichtige Gestalten.

Nach der Vorführung kam Geburtstagspartystimmung bei Oskar Roehler + Ehefrau Alexandra Fischer-Roehler, Wolfgang Joop (kuschelte am roten Teppich mit 2 riesigen Königspudeln), Christoph Schlingensief + Freundin Aino Laberenz, die seit Weihnachten verlobt der Krebserkrankung des Regisseurs trotzen, Katrin Sass + Volker Ranisch, die Hauptdarsteller Ray Fearon & Jennifer Decker, Rolf Zacher, Nadja Auermann, Heike Makatsch, Daniel Brühl, Maria Schrader, Minu Barati-Fischer mit ihrem Geschäftspartner Dirk Eggers, Mia Florentine Weiss, Jeanette Hain, Lavinia Wilson, Max Buskohl, Christiane Paul, Tamara Sedmak, Oliver Wnuk, Natalia Avelon, Jasmin Tabatabai + Andreas Pietschmann, Oliver Korittke + Louise von Düsterlohe, Luise Helm, Manuel Cortez, Marysol Fernandez, Hans-Reiner Schröder, Tobey Wilson, Loretta Stern + Ehemann Matti Klemm, Matthias Dietrich (gut gebräunt zurück aus Indien und Brasilien), Guido Broscheit, Dieter Bach, Moon Suk, Vera Gräfin von Lehndorff ("Veruschka"), Nadine Warmuth, Karolin Peiter, Esther Seibt, Anna Brüggemann, Franziska Weisz & Gesine Cukrowski auf.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Die deutsche Nachkriegsgeschichte als Dreiteiler in dem Drama "Die Wölfe"

21.01.09 | Das dreiteiliges Dokudrama "Die Wölfe" wird am 2. und 3. Februar 2009 um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Die Premiere der Ziegler-Filmproduktion fand vorab in der neu eröffneten Luxus-Lichtspielstätte "Astor Film Lounge" am Kurfürstendamm statt. Neben den Hauptdarstellern waren auch die Produzentin Regina Ziegler sowie Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit vor Ort, der in den letzten Tagen keine Premiere ausließ.

"Eigentlich wollte ich nur kurz in den Film hinein schauen, doch dann konnte ich einfach nicht aufhören und hab mir alle drei Teile am Stück angesehen", meinte ein sichtlich begeisterter Klaus Wowereit. Dieser Film, so fuhr er fort, könne dazu beitragen dass diejenigen, welche die im Film gezeigten Ereignisse nicht persönlich miterlebt haben, eine Ahnung davon bekommen wie es war in einem getrennten Berlin zu leben.

Eine Gruppe von 6 Jugendlichen wird von der Nachkriegs - bis zur Nachwendezeit begleitet. Sie wachsen zunächst gemeinsam auf, werden durch die Mauer getrennt, entwickeln sich völlig unterschiedlich und treffen schließlich wieder aufeinander. Um Liebe und Verrat geht es, allerdings vor weltpolitischer Kulisse. Die Geschichte ist fiktional, wenn auch auf wahren Begebenheiten gestützt. Der geschichtliche Hintergrund mit Luftbrücke, Mauerbau und Mauerfall ist denjenigen die diese Zeiten miterlebt haben noch zu gut im Gedächtnis.

Nach der Geschichtslektion bei dem anschliessendem Empfang gesichtet: Klaus Wowereit, Axel Prahl, Matthias Brandt, Gedeon Burkhard, Edgar Selge, Maike von Bremen, Guido Knopp, Hans-Reiner Schröder & Produzentin Regina Ziegler mit ihrem Ehemann Wolf Gremm.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Europapremiere "Operation Walküre": Tom Cruise widmete sich 2 Stunden lang seinen frierenden Fans

20.01.09 | Tom Cruise begeistert die Fans bei der Europapremiere des in und um Berlin von Regisseur Bryan Singer gedrehten "Operation Walküre -- das Stauffenberg-Attentat" im Theater am Potsdamer Platz. Er hielt sich genau 134 Minuten am roten Teppich auf, um auch wirklich fast allen Fans ein Autogramm zu geben oder ein Erinnerungsfoto zu schießen. Und das alles in lässiger Pose und bei den eisigen Temperaturen auch noch mantellos. Seine hübsche Frau Katie Holmes hielt es allerdings nicht lange in ihrem schwarzen Kleid draußen bei den Fans auf. Auch einige Scientology-Gegner versuchten lautstark die Mitgliedschaft des Hauptdarstellers anzuprangern. Allerdings wurden sie sofort von der Polizei aufgehalten.

Nach dem Kinobesuch stand der anschließende Empfang für die Premierengäste auf dem Plan. Eine ganze Etage im gegenüberliegenden Hyatt Hotel wurde extra für die Feier gebucht. Nicht nur dort schaute Tom Cruise kurz vorbei, auch den Film sah er sich zuvor mit seiner Gattin im Kino an.

Neugierig auf den Hollywood-Blick auf die deutsche Geschichte waren auch: Sebastian Koch + Carice van Houten, Christian Berkel + Andrea Sawatzki, Eddie Izzard, Thomas Kretschmann + Gattin Lena, Tom Wilkinson, Halina Reijn, Terence Stamp, Sabine Christiansen, Minu Barati-Fischer, Wotan Wilke Möhring, Jytte-Merle Böhrnsen + Tino Mewes, Thomas Heinze, Till Brönner, Davorka Tovilo (wie immer sehr lustig bekleidet), Vinzenz Kiefer, Werner Daehn + Sonja Kerskes, Kristin Meyer, Oliver Bender, Bettina Cramer (hoch schwanger), Nadeshda Brennicke, Anatole Taubmann + Claudia Michelsen, Gedeon Burkhard begleitet von Bella, Nadine Warmuth + Martin Bachmann, Tom Schilling, David Garrett, Rosalind Baffoe, Anna Maria Mühe, Tobey Wilson und viele andere.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Frank Plasberg mit seiner neuen Freundin Anne Gesthuysen beim Medienpreis "Goldener Prometheus"

19.01.09 | Über 30 Jahre ist Dieter Kronzucker schon im Fernsehjournalismus tätig, nach seiner Karriere bei den öffentlich-rechtlichen Sendern sind seine Reportagen und Hintergrundberichte seit 2001 bei N24 zu sehen. Bei der vierten Verleihung des Journalistenpreises "Goldener Prometheus" wurde der 72-jährige mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Unter den anderen Preisträgern, die sich im Martin-Gropius Bau mit über 450 geladene Gästen aus der Medienbranche trafen, entschied sich die 24-köpfige Jury des Medien-Magazins "V.i.S.d.P." aus dem Helios-Verlag auch für zwei Redakteure der Bild-Zeitung.

Unter den feiernden Preisträgern, geladenen Gästen und Laudatoren: Frank Plasberg + Freundin Anne Gesthuysen (Morgenmagazin), Silvana Koch-Mehrin, Florian Langenscheidt, Horst Hrubesch, Oliver Wurm, Thomas Drechsel + Oliver Santen ("Bild") und Ina Müller.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Brad Pitt + Frau Angelina Jolie stellen mit Regisseur David Fincher "Der seltsame Fall des Benjamin Button" vor

19.01.09 | Kreischalarm am Potsdamer Platz: Kurz nach 19 Uhr ist es soweit, aus einer silbernen Limousine steigt Hollywoodtraum-Mann Brad Pitt aus, sofort schreien Hunderte Fans aufgeregt umher, um ein Foto oder Autogramm des 45-jährigen zu bekommen. Doch Brad ist nicht allein, allen Spekulationen zum Trotz hat er Ehefrau Angelina Jolie mitgenommen. "Brangelina" also ganz öffentlich in Berlin und lange am roten Teppich, um ausgiebig die Wünsche der Fans zu erfüllen.

Der Hollywood-Beau musste hart arbeiten, ging es doch darum, seinen neuesten Film vorzustellen. Gemeinsam mit Regisseur David Fincher feierte "Der seltsame Fall des Benjamin Button" Deutschalndpremiere. In dem fast dreistündigen, wundervoll fotografierten Drama spielt Pitt einen Mann, der als Greis zur Welt kommt und immer jünger wird.

Während der Premierenvorstellung ging es für das Hollywood-Traumpaar erst mal ins Restaurant Vau am Gendarmenmarkt und für Brad dann zur Aftershow-Party in den schick geschmückten Kaisersaal gleich neben dem Kino am Potsdamer Platz mit Tarantino-Produzent Lawrence Bender, "Hostel"-Regisseur Eli Roth, Heike Makatsch + Freund Max Schröder, Julia Dietze, Luise Helm, Jochen Schropp, Klaus Wowereit + Freund Jörn Kubicki, Jo Groebel + Gritt Weiss, Mitgliedern der "Blue Men Group", Shermine Sharivar, Katie Pfleghar, Julia Lassmann, Guido Broscheit, Steven Gätjen, Jennifer Ulrich + Dennis Gansel, Nele Kieper + Peter Thorwarth, Minh Kai Phan Thi, Annabelle Mandeng & Felicitas Woll.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Brad Pitt + Angelina Jolie beim Italiener in Berlin Mitte, Tom Cruise & Bryan Singer kommen im Regent an

19.01.09 | Der Januar dieses Jahres wird wohl als hollywoodreichster Monat in die Geschichte der Hauptstadt eingehen, eine Filmpremiere jagt die nächste. Während alles mit Will Smith und der Premiere des Dramas "Sieben Leben" anfing, geht es in der dritten Woche des Monats hochkarätig weiter.

Quentin Tarantino dreht ja noch immer fleißig seinen Zweite-Weltkriegs-Actionstreifen "Inglourious Basterds" in Babelsberg & Umgebung und deshalb konnten glückliche Komparsen oder Bewohner der Stadt schon gelegentlich Hauptdarsteller Brad Pitt zu Gesicht bekommen. Hier sehen wir den Hollywood-Star und seine Frau Angelina Jolie in Mitte nach dem Essen beim kleinen Italiener "Al Contadino Sotto le Stelle". Brangelina wohnen im Ritz-Hotel und haben dort ein ganz neues Apartment im Dachgeschoss mit Rundum-Service bezogen, doch ihren Lieblingsitaliener wollten sie offenbar nicht missen.

Für alle, die den Schönling auch mal in echt betrachten möchten, bietet sich die Premiere seines neuen Films "Der Seltsame Fall des Benjamin Button" am heutigen Montag ab 19 Uhr am Potsdamer Platz an, da kommt er nämlich auf jeden Fall zum Roten Teppich.

Währenddessen sind Tom Cruise und Regisseur Bryan Singer mit einer Europcar-Wagenladung an Koffern aus Südkorea im Hotel Regent angekommen, denn morgen heißt es für beide, die Europapremiere von "Operation Walküre -- Das Stauffenberg-Attenat" zu feiern, ebenfalls am Potsdamer Platz, allerdings auf der anderen Seite im großen Theater am Marlene-Dietrich-Platz.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Komplett weiblicher Cast bei Thalbachs Inszenierung von "Wie es Euch gefällt" in der Komödie am Kudamm

18.01.09 | Katharina Thalbach hatte an diesem Abend gleich doppelt Grund zur Fröhlichkeit: Nachdem ihre Inszenierung von Shakespeares "Wie es Euch gefällt" Uraufführung in der Komödie am Kudamm hatte, feierte die Regisseurin um Mitternacht gleich noch in ihren 55. Geburtstag hinein. Doch keineswegs wirkte die Schauspielerin arbeitsmüde oder aufgeregt, gelassen stand sie mit einem Bier in der Hand an der Bar oder mit ihrer "Weiberwirtschaft" beim Photocall. Mutig engagierte sie für das Stück nur weibliche Darstellerinnen (darunter auch Tochter Anna), anders als bei ihrer ersten Umsetzung des Shakespeare-Stoffes. 1993 war "Wie es Euch gefällt" noch mit einem reinem Männerensemble im Schillertheater zu sehen.

Gut unterhalten fühlten sich Alexandra Kamp, Maria Schrader mit ihrem Ex Rainer Kaufmann, Anouschka Renzi, Egon Bahr, Claus Peymann, Winfried Glatzeder, Nina Kronjäger, Thomas Heinze, Gloria Viagra, Edith Hancke + Ehemann Klaus Sonnenschein, Horst Krause, Markus Majowski + Frau Barbara Schilling, Erdal Yildiz, Katharine Mehrling, Achim Wolff, Designer Guido Maria Kretschmer, Nadine Schori, Karina Krawczyk, Anna-Jill Lüpertz & Markus Keibel.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Jasmin Tabatabai schwanger auf dem Filmball / Oscar Lauterbach & Sophie Wepper wild am knutschen

17.01.09 | Der Deutsche Filmball war wieder einmal ein Genuss für die Klatsch- und Tratschgesellschaft: Jasmin Tabatabai zeigte sich mit ihrem hübschen Babybauch. Zum zweiten Mal ist die 41-jährige Schauspielerin schwanger und präsentierte dies auch gern in Anwesenheit ihres Freundes Andreas Pietschmann in einem hellblauen Abendkleid von Boss.

Davorka Tivoli, schon lange bekannt als "die Frau mit den transparenten Kleidern", meldete sich zurück, jedoch nicht in einem durchsichtigen Fummel. Ihr gewagtes Kleid bestand aus schwarzem Leder, doch noch eigenen Aussagen sei sie kein Luder. Sie betonte sehr, dass sie sich im Moment sehr auf ihr Studium konzentrieren müsse. Nicht nur Davorka viel auf dem Roten Teppich durch ihr Äußeres auf, auch der Rapper Bushido überraschte die Gäste und Fotografen. Er zeigte sich angemessen in einem Smoking. Er habe ihn extra für den Filmball gekauft, sowie auch die Schuhe und Manschettenknöpfe.

Doch die Hingucker des Abends waren eindeutig Gäste aus England: Daniel Craig und seine Freundin Satsuki Mitchell. Leider zeigten sich die beiden nur kurz auf dem roten Teppich, dann machten sie sich auch schon wieder auf den Weg nach Rom. Viele der 1200 Gäste hatten sich gewünscht Daniel Craig auch auf dem Ball sehen zu können. Sicherlich hatten sich einige Damen ein Tänzchen mit dem 007-Schönling ausgemalt.

Einige kümmerten sich gar nicht um "James Bond". Oscar Lauterbach etwa hatte nur Augen für Sophie Wepper. Die beiden knutschen ausgelassen und glücklich herum. Auch Ottfried Fischer bekam eine hübsche Unbekannte ab. Am frühen Morgen verließen die Beiden zusammen die Party, auf der unter anderem auch Horst + Katrin Seehofer, Til Schweiger, Katja Flint, Heiner + Viktoria Lauterbach, Martin Krug ohne Veronica Ferres, Uschi Glas, Familie Ochsenknecht, Jessica Schwarz, Carice van Houten + Sebastian Koch, Annemarie Warnkross + Wayne Carpendale, Andrea Sawatzki + Christian Berkel, Marie Bäumer, Karoline Herfurth, Alexandra Neldel, die Eichingers und viele andere Filmpromis mehr oder weniger tanzbegeistert waren.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Bayerischer Filmpreis mit Til Schweiger, Karoline Herfurth, Michael Bully Herbig und Charlotte Link

17.01.09 | Beim 30. Bayerischen Filmpreis wurden im Münchner Cuvilliestheater außergewöhnliche Filmschaffende aus Deutschland geehrt. Charlotte Link erhielt als Regisseurin für ihr Werk "Im Winter ein Jahr" den Regiepreis. Mit 20.000 Euro ist diese Auszeichnung dotiert. Als beste Nachwuchsschauspielerin bekam Karoline Herfurth einen Preis überreicht. Bernd Eichinger erhielt den Porzellan-Pierrot für seine Leistungen im "Baader Meinhof Komplex".

Weitere Gäste: Francis Fulton Smith, Verena Klein, Julia Dietze, Marie Bäume, Michael Bully Herbig, Christine Neubauer, Anna Maria Kaufmann, Elmer Wepper mit Anita, Peter Schamoni, Uschi Glas mit Dieter Hermann, Horst Seehofer, Simon Verhoeven, Til Schweiger, Doro Dreykluft (Freundin von Max), Friedrich von Thun mit Gaby Schniewind und Sohn Max, Josephine Kroetz, Lisa Martinek mit Giulio Ricchiarelli, Sophie von Kessel, Miroslav Nemec, Katrin Jäger, Tom Zickler, Anika Decker, Quirin Berg mit Natascha.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Anne Hathaway & Kate Hudson posieren für "Bride Wars" / Ken Duken fühlt sich (nicht ganz) "Willkommen Zuhause"

16.01.09 | Alles andere als Zickenterror herrschte beim Photocall für die Heiratskomödie "Bride Wars -- Beste Feindinnen" im Hotel Regent: Kate Hudson & Anne Hathaway posierten gelassen für die Fotografenmeute. Im beworbenen Film ist das ganz anders: Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway), beste Freundinnen seit Kindheitstagen, sind immer füreinander da, in guten wie in schlechten Zeiten. Sogar ihre jeweiligen Verlobungen finden fast gleichzeitig statt. Gemeinsam planen sie ihre bevorstehenden Hochzeitszeremonien. Beide sollen in New Yorks ultimativer Hochzeits-Location stattfinden - dem berühmten Plaza Hotel. Doch ein Fehler in der Terminplanung der Nobelherberge beendet die Vorfreude der Freundinnen schlagartig: beide Hochzeiten fallen plötzlich auf dasselbe Datum, doch nur eine von beiden kann die Location buchen. Es beginnt ein gnadenloser Zickenkrieg um die ultimative Traumhochzeit...

Am Tag zuvor stellten die Darsteller und das Team der ARD-Produktion "Willkommen zuhause" bereits das gleichnamige Drama im ARD-Hauptstadtstudio vor. Der erste Fernsehfilm, der sich damit auseinandersetzt, welche Folgen die Friedensmission der Bundeswehr in Afghanistan für die rückehrenden Soldaten haben können, ist hochkarätig mit deutschen Stars besetzt. Beim Preview genossen Fingerfood und Drinks Ken Duken (zur Zeit für Tarantino als "Inglourious Basterds" vor der Kamera), Barbara Schöne, Mira Bartuschek, Franz Dinda & Oliver Stritzel. Unter den Gästern auch Südwestrundfunk-Intendant Peter Boudgoust und Tobey Wilson mit Freundin Liisa Kessler.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Angela Merkel, Mario Adorf & Joschka Fischer bei der "Nacht der Süddeutschen Zeitung"

15.01.09 | Im Deutschen Historischen Museum gastierte die SZ zum zum dritten Mal, rund 900 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft trafen bei der "Nacht der Süddeutschen Zeitung" aufeinander. Auch Kanzlerin Angela Merkel kam nach einem Kurzausflug nach Frankfurt am Main mit Verspätung auf Blutwurst und Kartoffelstampf zum Neujahrsempfang des Blattes vorbei, während Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Finanzminister Peer Steinbrück schon hitzig am Diksutieren mit Gästen wie Joschka Fischer oder Mario Adorf waren.

Den einen oder anderen Rotwein im Schlüterhof genossen auch: Bischof Wolfgang Huber, Beraterin Gertrud Höhler, Helmut Thoma, SZ-Chefredaktuer Hans-Werner Kilz, Filmproduzentin Regina Ziegler und ihr Mann Wolfgang Gremm, Ulrich Deppendorf, Hans-Ulrich Jörges, Thomas Steg, der italienische Botschafter Antonio Puri Purini, Roland Berger, Isa Gräfin von Hardenberg, Martin Lindner + Frau Caroline, Harald Wolf + Claudia Falk und das nicht mehr geheime Kuschelpaar Florian Langenscheidt + Miriam Friedrich.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Diesel Duft-Präsentation mit Markengründer Renzo Rosso, Franziska Knuppe & Natalia Wörner

15.01.09 | "Only The Brave" heißt der neue Diesel-Duft für "echte" Männer -- kommt doch die Flasche in Faustform daher, bei der das Markenzeichen wie ein Schlagring aufgraviert ist. Der intensiv riechende Duft wurde von Firmengründer Renzo Rosso persönlich in der Temporären Kunsthalle in Mitte einer ausgesuchten Öffentlichkeit bei einer lauten Party zu später Stunde präsentiert. Die große Halle füllte sich rasch mit interessiertem Publikum, welches genauso rasch den Weg zur riesigen Bar in der Mitte des würfelförmigen Veranstaltungsortes suchte.

Mutige Dufttester des Abends: Jessica Schwarz ganz in Bunt, Tony Ward, Ralph Herforth, Franziska Knuppe, Natalia Wörner, Alexandra Neldel, Friederike Kempter. Franz Dinda + Freundin Anja Räder, Axel Schreiber, Mirko Lang, Jochen Schropp, Tobey Wilson + Liisa Kessler, Verena Wriedt, Inez Björg David, die gerade nach Berlin gezogen ist, Shermine Sharivar, Hendrik Schimmel von G-Star, Manuel Cortez & Trooper da Don.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Und ausgewählte Termine für die nächsten Tage (wie immer ohne Gewähr):

24.01. Premiere Apassionata, o2 World
24.01. Premiere Hautnah, Renaissance-Theater
26.01. AmCham New Year's Reception, Telekom-Repräsentanz
26.01. Neujahrsempfang "Die Linke", Reichstag
27.01. Premiere "Frost/Nixon", Kino International
28.01. Boss Black Fashion Show, Botanischer Garten
28.01. Tudor Night, Hangar 2 Flughafen Tempelhof
28.01. Friendly Fur "Friendly Soiree", Ludwig-Erhard-Haus
28.01. Sondervorstellung "Brandner Kaspar", Bayerische Landesvertretung
28.01. Vernissage Collection of Hope, Galeries Lafayette
29.01. Joop Fashion Show, Hamburger Bahnhof
29.01. adidas Originals House Party, Torstr. 74
29.01. Beck’s Fashion Experience, FMA, Klosterstraße 44
29.01. Strenesse Blue Fashion Show, Bebelplatz
29.01. Lac et Mel VIP-Dinner, Hotel Ellington
29.01. "Fast Forwards"-Party, Stadtbad Oderberger Str.
29.01. YouTube Secret Talents Award, CineStar Sony Center
29.01. Start "Your Chance", Münzsalon Münzstr. 23
30.01. Michalsky Fashion Show, Zionskirche
30.01. Sisi Wasabi Fashion Show, Bebelplatz
30.01. Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg, Bebelplatz
30.01. Eastpak Fashion Show, Bebelplatz
30.01. TK Nightshift, Hotel de Rome
30.01. Strandgut Wintercamp, Felix
31.01. Modenschau Kilian Kerner, Bebelplatz
31.01. Fashion Rock Night, West Coast Customs, Revaler Str. 99
31.01. Guido Maria Kretschmer Modenschau, Bebelplatz
31.01. Kilian-Kerner-Aftershowparty, Cafe Palermo, Karl-Marx-Allee 82
31.01. Boheme Sauvage, Wintergarten Variete
01.02. Felder & Felder Fashion Show, Bebelplatz

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Labels: , , , , , , , , , , , ,

posted by sk at 1/23/2009 11:52:00 nachm.