Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2008-08-14
Premieren "My Fair Lady", "ABBA-Story" + "Selbstgespräche", Berliner Medientreff, Yoav-Showcase, Dennis Quaid mit Familie in Berlin, Filmsets "Dicke L

Liebe Freunde der gehobenen Abendunterhaltung,

bis heute abend beim AEDT-Sommertreff! Bis dahin gibt wieder 10 neue Galerien aus dem Berliner Gesellschaftsleben zu bewundern unter

+++ http://www.am-ende-des-tages.de/ +++

und zwar:

Überraschung bei der ABBA-Story: Roberto Blanco + Freundin Luzandra Strassburg im Estrel-Hotel

06.08.2008 | Die ABBA Story "Thank you for the Music" zeigt, dass die Kultband der 70er Jahre immer noch hip ist. In der zweistündigen Show werden die bekanntesten Hits wie Waterloo, Mamma Mia, Fernando, Take a Chance On Me, Money Money Money oder Dancing Queen präsentiert. Die Darsteller sehen den richtigen Bandmitgliedern unheimlich ähnlich und können auch gesanglich überzeugen.

Zwischen den Episoden erläutert der Moderator den kometenhaften Aufstieg der erfolgreichen Band, der 1974 mit dem Grand Prix in Brighton begann. Die Show von Bernhard Kurz wurde schon über 1.000 Mal mit goßem Erfolg und vor mehr als 1 Millionen Zuschauer im In- und Ausland gezeigt.

Vor der Show trafen sich zum Small Talk bei einem leckeren Imbiss Roberto Blanco, Freundin Luzandra Strassburg, Grit Boettcher, Ulla & Karsten Klingbeil, Karsten Friedrich, Vladimir V. Kotenev + Ehefrau Maria, S. E. Mohammed Al-Orabi + Gattin Amel, Friedbert Pflüger + seine Sibylle, Jessica Ginkel & Debora Weigert.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Dennis Quaid mit der ganzen Familie & Nanny in Berlin für den Dreh des Science-Fiction-Thrillers "Pandorum"

05.07.08 | Sonntagabend schwebte der bärbeißige Hollywood-Star Dennis Quaid ("The Day after Tomorrow") in Berlin ein und brachte seine Familie mit, neben seiner hübschen Frau Kimberly auch die beiden Zwillinge Zoe Grace + Thomas Boone. Die beiden Babys wären nach der Geburt im November 2007 durch eine Leihmutter fast gestorben, weil im Krankenhaus in Los Angeles die Ampullen verwechselt wurden.

Der 54-jährige und seine Gattin schauten sich nach dem Einchecken im Hotel "The Regent" am Gendarmenmarkt erst einmal den Boulevard Unter den Linden und das Brandenburger Tor an, bevor es für den Schauspieler am nächsten Tag mit einer Besichtigung des Drehorts für den Sci-Fi-Thriller "Pandorum" (Regisseur: Christian Alvart) in Potsdam langsam seinen Arbeitsrhythmus aufnahm. Kimberly, die Nanny und die Kids erkunden derweil weiter frank und frei Berlins Mitte.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Bond-Bösewicht Richard Sammel für ProSieben vor der Kamera / Dreharbeiten zum Film 66/67 mit Melika Foroutan

28.07.2008 | ProSieben dreht das TV-Movie "Dicke Liebe". Eine bissige Komödie über die Modewelt.

Richard Sammel, der in "Casino Royale" Bösewicht "Gettler" mimte, steht nun erstmals für ProSieben vor der Kamera: Er spielt den Chef eines großen Berliner Modelabels, das durch Intrigen seiner Mitarbeiter ins Schlingern gerät. "KDD"-Hauptdarsteller Barnaby Metschurat verdreht als smarter Fotograf Jan gleich zwei Frauen den Kopf: Der schüchternen und ihrer Meinung nach zu dicken Modedesignerin Bella (Viktoria Gabrysch) und ihrer kalten und intriganten Chefin Katja (Nina Kronjäger). In weiteren Rollen: Florentine Lahme & Steffen Schroeder.

Das Drehbuch zu "Dicke Liebe" stammt von Carolin Hecht. Gedreht wird noch bis zum 13. August in Berlin.

Am Settermin in der Holzmarktstraße waren die Hauptdarsteller mit dabei.

04.08.2008 | Seit dem 1. Juli laufen in Berlin und Braunschweig die Dreharbeiten zu dem Kinofilm "66/67", ein Streifen über das "echte Leben". Für sechs Jungs, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, bildet ihr Fanclub des Fußballvereins Eintracht Braunschweig das Zentrum ihres Lebens und ihrer Freundschaft. 66/67 -- "das große Fußballjahr von Eintracht Braunschweig" -- ist der Name ihres Clubs.

Die deutschen Nachwuchstalente Fabian Hinrichs, Christoph Bach, Melika Foroutan, Maxim Mehmet, Fahri Ogün Yardim sowie die Neuentdeckungen Christian Ahlers und Victoria Deutschmann werden vom Regie-Duo Ludwig & Glaser ("1. Mai") in Szene gesetzt.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

G-Star-Rocker Hendrik feiert Geburtstag mit Thomas Kretschmann, Nadine Warmuth + Martin Bachmann

03.08.08 | An einer großen langen Tafel im Garten des Café am Neuen See feierte Hendrik seinen 35. Geburtstag mit Dorade & Broiler vom Grill. Unter den Gratulanten der entspannten Birthday-Party mit Friends & Family: Thomas Kretschmann, Nadine Warmuth als Lady in Pink + Martin Bachmann & Shermine Sharivar.

Die Krönung war neben der Tischdeko aus Edelsteinchen das zur Nachspeise gereichte Tiramisu.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Majestätische Schiffsparade mit Feuerwerk bei den Hamburger Cruise Days auf der Elbe

02.08.08 | Eine Parade von Kreuzfahrtdampfern begleitet von diversen Feuerwerken rund um den Hamburger Hafen und der bei all dem Trubel und tiefem Hupen etwas untergehenden Lichtinstallation "Blue Port" des Künstlers Michael Batz war der Höhepunkt der ersten Cruise Days (Name steht nicht in Verbindung mit dem am Nachmittag durchs Zentrum der Hansestadt gezogenen Umzug zum Christopher Street Day).

Die dicksten Pötte bei der Abfahrt in der Dämmerung auf der Elbe waren das Clubschiff AIDAaura, die Astor, "Das Traumschiff" Deutschland, das Segelschulschiff Sedov & das in Hamburg verankerte Museumsschiff Cap San Diego. Auch zahlreiche Mississippi-Dampfer, Hafenrundfahrtboote und die "Seute Deern" mischten sich nach einem Ausflug durch die Kais und Containerhäfen, der neu entstehenden Elbphilharmonie, dem Airbus-Fertigungsgelände und Blankenese unter die großen Pötte. Insgesamt kamen rund 600.000 Schaulustige zum Cruisen vorbei.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Quentin Tarantino auf Location-Suche & beim Casting in Berlin für seinen neuen Film "Inglorious Bastards"

01.08.2008 | Er landete in Tegel, wo der Kultregisseur seine Koffer selbst durch die Gänge schob. Und er ist nicht hier, um Urlaub zu machen. Quentin Tarantino bereitet seinen nächsten Dreh in Berlin vor. Der 45-Jährige, der mit "Pulp Fiction" berühmt wurde, sitzt schon seit Jahren an einem Projekt mit dem Titel "Inglorious Bastards". Es soll sein persönlicher Film über den Zweiten Weltkrieg werden, ein kleiner Trupp amerikanischer Soldaten kämpft darin gegen Nazideutschland. Und wer die bisherigen Arbeiten des Trash-Fans kennt, weiß, dass dabei eine Menge Kunstblut spritzen wird. Das Drehbuch zu "Inglorious Bastards" hat der US-Amerikaner jetzt fertig, und schon ab Herbst sollen in Berlin und in Frankreich die ersten Klappen fallen. Mit dabei ist angeblich Hollywood-Schönling Brad Pitt, der sich eh in mit seiner Flamme Angelina Jolie oft in Berlin aufhält. Für weitere Rollen ist unter anderem Leonardo DiCaprio im Gespräch.

Der Regisseur selbst wurde bislang "nur" beim Essen in Berlin gesichtet: am Donnerstagabend geriet er den Paparazzi im "Borchardt" mit Produzent Harvey Weinstein beim Dinnieren im Freien vor die Linse, Freitagmittag vorm "Café Einstein" in der Kurfürstenstraße.

Mal sehen, was er sonst noch so machen wird und wer dann tatsächlich alles aus Hollywood zum Drehstart die Stadt unsicher machen wird.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Der Musical-Klassiker "My Fair Lady" erstrahlt im neuen Glanz mit Franziska Forster & Daniel Morgenroth

31.07.08 | Der Admiralspalast wagte sich mit einer Wiederauflage des bald 50 Jahre alten Musicals "My Fair Lady" mal wieder an eine größere Inszenierung, und das erstmals sogar in Eigenregie. Daniel Morgenroth gibt in der Berliner Neuadaption den herrischen Professor Higgins, der sich in das Blumenmädchen Eliza Doolittle verliebt. Letztere gespielt von Franziska Forster, der Zweiten bei Thomas Gottschalks Casting-Show "Musical Showstar".

Als Fans des Evergreens outeten sich trotz sommerlicher Wärme: Katharina Thalbach, Gayle Tufts, Romy Haag, die schwangere Johanna Klante (Freundin des Hauptdarstellers), Nadine Warmuth, Sharon Brauner, Philipp Kain, Tim Fischer + Gatte Rolando Dominguez, Ulrike Frank, Katherine Mehrling, Frank Jankowski, Pierre Sanoussi-Bliss & Evi + Ottfried Laur.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Berliner Medientreff startet auf dem Pontonboot "Spirit of Georgia" mit Francisca Urio & Carsten Spengemann

31.07.2008 | Am Donnerstag startete der Berliner Medientreff auf dem Boot "Spirit of Georgia". Michael Busemann mit seiner Koelner Agentur für Public Relations importiert damit den traditionellen Kölner Medientreff in die Hauptstadt und lädt Medienschaffende nebst Entscheidern aus Industrie und Gesellschaft dazu ein. In Zukunft soll dieses Zusammentreffen einmal im Monat stattfinden, um Kontakte zwischen Entscheidern anzubahnen.

Sponsoren der Veranstaltung sind unter anderem Sat.1 und Coca-Cola. Der Getränkehersteller nutzte das Event, um seinen neuen Bionade-Verschnitt "Georgia" auf dem gleichnamigen Werbeschiff vorzustellen.

Mit an Deck am Schiffbauerdamm unweit des Bahnhofs Friedrichstraße und auf der "längsten Hollywood-Schaukel der Welt" waren Milka Loff Fernandes, Carsten Spengemann, Jochen Schropp, Pete Dwojak (wieder Single nach der Trennung von Caroline Beil), Matthias Alberti, Gaby Papenburg, Hubertus Regout, Francisca Urio, Barbara Schöne, Kerstin Merlin und Stephan von Wrede (Wall AG).



@@@@@@@@@@@@@@@@@

"Selbstgespräche" feiert Premiere in Berlin mit August Zirner, Maximilian Brückner und Chris Norman

30.07.2008 | Zur Premiere des Films "Selbstgespräche" kamen Ex-"Smokie" Sänger Chris Norman und die Darsteller der Komödie in die Kulturbrauerei an den Prenzlauer Berg. Gerade noch den Max-Ophüls-Preis gewonnen, startet die Callcenter-Komödie ab dem 31.7. in den Kinos.

Zum Inhalt: Sascha glaubt an seinen Durchbruch als Showmaster. Adrian träumt von der Frau, die ihn versteht. Marie hofft auf einen Job als Architektin. Ihre Wege hätten sich nie gekreuzt, säßen sie nicht zufällig in drei nebeneinander liegenden Telefonboxen eines Callcenters. Sascha, Adrian und Marie sind jung und brauchen das Geld. Mit fester Stimme und schönen Worten versprechen sie potenziellen Kunden eine Super-Flatrate zu sensationellen Konditionen.

"Jeder neue Anruf ist eine neue Chance" heißt das Motto ihres Chefs Richard Harms. Sein Leben ist das Callcenter, seine Ehe ein Trümmerhaufen. Erst recht als die digitale Anzeigetafel im Büro installiert wird. Innerhalb von vier Wochen müssen die Verkaufszahlen um 5% gesteigert werden, sonst droht der Abteilung die Schließung. Zahlen und Quoten treten an gegen Träume und Hoffnungen.

Den mit Dialogwitz gespickten, etwas anspruchsvolleren Film ließen sich nicht entgehen: Chris Norman, August Zirner, Regisseur Andre Erkau, Maximilian Brückner, Melanie Vollmer, Mina Tander, Nadine Warmuth, Antje Widdra & Johannes Allmayer.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Der Newcomer Yoav Sadan überzeugte mit seiner Ein-Mann-Band

29.07.2008 | Kurios, was der Songwriter Yoav, der in Kapstadt aufgewachsen ist, am Dienstag im Club 103 den Zuschauern geboten hat. Zuerst zieht er seine Schuhe aus, dann spielt er live den Beat und Bass mit seiner Akustikgitarre (übrigens sein einziges Instrument auf der Bühne) ein. Während Beat und Bass dann fortlaufend wiederholt werden, singt Yoav. Eine Band braucht der talentierte Songwriter also nicht.

Inspiriert werden seine Elekto-Beats von Arcade Fire, Eminem, Timbaland, Radiohead, Outkast, Regina Spektor, Portishead und einigen weiteren. Daraus kann man schließen, dass seine Musik sehr vielfältig ist. Doch Yoav kann diese Einflüsse auf eine besondere und noch nicht gehörte Art und Weise miteinander verbinden.

Man muss Yoav am besten live erleben. DJ Thomilla von den Turntablerockers & Kollege Mantu, Claudio Heinzmann und Anastasia Zampounidis kamen im Club 103 schon einmal auf den Genuss.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

Und ausgewählte Termine für die nächsten Tage (wie immer ohne Gewähr):

08.08. AEDT-Sommerparty, ZPYZ-Club, Reichenberger Str. 125
08.08. Untreu-Party, Bangaluu
10.08. Benefiz-Konzert Tibet, UFA-Fabrik, Viktoriastr. 10
12.08. eco-Sommerfest, Marienstr. 12
13.08. Premiere "Elvis - The Show", Estrel-Hotel

@@@@@@@@@@@@@@@@@

Labels: , , , , , ,

posted by sk at 8/14/2008 03:16:00 nachm.