Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2006-10-11
Rich Club Opening, Bollywood-Premiere, Castro-Party, Nationalelf + Merkel bei "Deutschland - ein Sommermärchen", Quadriga-Preisverleihung

liebe freunde der gehobenen abendunterhaltung,

es gibt wieder 6 neue galerien aus dem berliner nachtleben zu bewundern unter:

+++ http://www.am-ende-des-tages.de/g/ +++

und zwar:

06.10. der neueste nightclub machte auf in dieser nacht: statt dem pleite
gegangenen shark club wartet unweit der friedrichstr. nun der rich club auf
die reichen + nicht immer ganz schönen der nacht. beim vip-opening war evil
jared hasselhoff der star des abends. der für seine saufgelage bekannte
frontmann der bloodhound gang knabberte hier an einem öhrchen eines
party-girls, posierte dort mit vollbusigen blondinen, plauderte dann aber
doch recht brav mit einem bandkollegen in den morgen hinein. auch bruno
eyron zog nach dem ein oder anderen flirt mit schwarzen schönheiten
unbegleitet von dannen. bestaunten die leicht bekleideten rich girls beim
tanzen auf den tischen + champagner saufen: busenwunder dajmila rowe,
alexander sternberg + die von ihrem rolf eden momentan verlassene janina
krebs.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

06.10. die premiere der scharf gewürzten, aber auf dauer etwas monotonen
show bollywood im admiralspalast verkam zum "prollywood" (berliner zeitung),
als sich tatjana gsell mal wieder in begleitung von ferfried prinz von
hohenzollern die ehre gab. das tanz- und disco-spektakel auch nicht entgehen
lassen wollten sich gzsz-darsteller wie jasmin weber, anne menden, josephine
schmidt + oliver bender sowie christoph m. ohrt mit familie, frank zander,
marion kracht, angelika milster + jochen kowalski. bei der aftershow-party
mit sehr fleischlastigen indischem fingerfood waren viele promis aber schon
von dannen gezogen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

05.10. promis im kaufrausch: bei der party zur eröffnung des neuen
castro-ladens am tauenzien packten die geladenen stars + sternchen tüchtig
die taschen voll, denn es gab 30 prozent auf alles. shoppten sich durch den
abend: matthias schweighöfer mit freundin ani, robert stadlober, franziska
knuppe, nova meierhenrich, manuel cortez, nadine warmuth, matthias dietrich,
axel schreiber, harald pignatelli, andrea kempter + david winter. loretta
stern sorgte mit ihrer band für die musikalische untermalung, models bei
einer modenschau auf 3 etagen für visuelle glanzlichter.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

04.10. aedt stolperte bei einer stippvisite nach new york direkt in die
party zum 10. geburtstag des rechtskonservativen senders fox news. die party
stieg im hauptquartier der nachrichtenstation an der sixth avenue in
manhattan mit medienmogul rupert murdoch, oberbonze donald trump,
bürgermeister michael bloomberg + talkshow-moderator bill o'reilly.

07.10. back in berlin feierte der harte kern des zoo club an dessen
geburtsstätte in einer privatwohnung am prenzlberg eine absolute meta- und
transgender kuschelparty mit den schicksten metrosexuellen der stadt.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

03.10. da war es wieder, das unglaublich beschwingte wm-feeling, bei der
weltpremiere von sönke wortmanns spannendem dokumentarfilm "deutschland -
ein sommermärchen". fast alle mitglieder der nationalelf nebst bundestrainer
joachim löw ließen es sich nicht nehmen, noch einmal den beinahe-gewinn des
cups zu feiern. eifrig autogramme schrieben im theater am potsdamer platz
etwa michael ballack, bastian schweinsteiger, lukas podolski, jens lehmann,
oliver neuville, david odonkor + timo hildebrand. auch angela merkel, die im
sommer zum fußballfan in pink, grün + apricot mutierte und von der sich die
spieler vor allem steuersenkungen wünschen, durfte nicht fehlen neben günter
netzer, günther jauch + gattin thea & anne will. den psycho-trainer klinsi
vermisste kaum einer.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

03.10. zum vierten mal verlieh die werkstatt deutschland aus anerkennung für
bemühungen ums gemeinwohl den preis die quadriga. die auszeichnungen gingen
an den ukrainischen präsident viktor juschtschenko, den israelischen vize
schimon peres, den präsident der region friaul julisch-venetien, ricardo
illy, sowie florian henckel von donnersmarck, sebastian koch + ulrich mühe
aus "das leben der anderen". über den roten teppich an der komischen oper
hüpften + schritten: vitali klitschko (erwiderte die "vladimir"-rufe der
fotografen trocken mit: "der dreht in new york"), ruslana, peter maffay,
gesine cukrowski, aga khan, eva herman, nico hofmann, isa gräfin von
hardenberg, vladmir + maria kotenev, vladimir malakhov, alexandra oetker,
leslie mandoki, marianne birthler, wolfram kons + lilly gruber.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

und ausgewählte termine für diese woche (wie immer ohne gewehr):

10.10. Ein Bangaluu voller Helden, Bangaluu Club
10.10. Premiere "Nicht alle waren Mörder", Delphi Filmpalast
10.10. Madi-Show, Bernhard-Lichtenberg-Platz
10.10. Deutsch Magazine Party, Berlin Bar
10.10. DamlerChrysler Emerging Artist Award, DaimlerChrysler-Atrium
10.10. Convergators' Awards, Maritim
11.10. Musicexpress Style Award, Felix
11.10. Premiere "Sommer '04", Kino Kulturbrauerei
12.10. Premiere "Angry Monk - Reise durch Tibet", Filmtheater Friedrichshain
13.10. Fashion for Charity, Bangaluu
13.10. Stylomat, Kinzo
14.10. Walk of Fashion, Hauptbahnhof
14.10. S.E.X., Spindler & Klatt
14.10. Absolut Tracks, Felix

@@@@@@@@@@@@@@@@@
posted by sk at 10/11/2006 09:17:00 nachm.