Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2006-07-19
Loveparade, Premiere Poseidon, Bread&Butter-Partys + Modeschauen von phard, Diesel, Sisi Wasabi, G-Star, Miss Sixty, f.rau becker, St. Emile, Breil

liebe freunde der abwechslungsreichen abendunterhaltung,

es gibt wieder 10 neue galerien aus dem berliner nachtleben zu bewundern unter:

+++ http://www.am-ende-des-tages.de/g/ +++

und zwar:

15.07. der preis für die abgefahrenste party zur bread & butter geht an diesel. die italienischen jeansmacher schickten ihre gäste durch eine 20 meter lange weiße röhre auf den "highway to heaven" in die abgründe der bötzow-brauerei. trotz zahlreicher als engel herausgeputzter, permanent weiße federn aus ihren flügel verlierender models fühlte sich mancher besucher angesichts der düsteren und muffigen atmosphäre in der gruft eher an einen highway to hell erinnert. zumindest war es vergleichsweise kühl in den tiefen gemäuern, sodass die menge tüchtig abtanzte. im getümmel: collien fernandes, mike leon grosh + harald pignatelli.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

15.07. das italienische modelabel phard lud kräftig promis ein zu seiner fashion party im umspannwerk kreuzberg zum ende der bread & butter: in der vip-lounge amüsierte sich nicht nur jan josef liefers prächtig mit der sportlerin magdalena brzeska + vergaß dabei fast seine frau anna loos. in tiefe gespräche versenkte sich auch barbara becker mit sören bauer oder susan atwell mit eva hassmann (gattin von otto). höhepunkt: ein konzert der chaotengruppe deichkind, die nach ihrem auftritt auf der loveparade wieder kräfte gesammelt hatte. passend zu ihrem hit krawall + remi demi zertrümmerten die in müllsäcken auftretenden jungs ein sofa auf der bühne + sprangen wild durchs publikum, wo sich tina ruland, die ex-"no angels"lucy + vanessa, werner daehn + sonja kerskes tummelten.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

15.07. da war sie wieder, die liebesparade im tiergarten, nach mehrjähriger pause und der wm-fanmeile ganz ohne debatten über die leidende grüne lunge berlins. gemäß dem motto "love is back" packten hunderttausende raver ihre fellstulpenstiefel, blumengirlanden und wasserpistolen wieder aus, zeigten wundervolle tätowierungen auf nackter haut und tanzten auf der straße des 17. juni zur elektronischen mucke von dj-größen wie paul van dyk, westbam oder dj tiesto ab. dogmatisch gab man sich nicht: erstmals zogen auch eher hip-hop-mäßig auftretende kultbands wie deichkind + die mediengruppe telekommander auf einem eigenen "float" mit. mike leon grosh bestaunte das spektakel stundenlang vom vip-bereich unter der siegessäule.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

14.07. um den titel für die wildeste und ausgeflipteste orgie zur modemesse bread & butter berlin konkurrierten dieses jahr die label g-star sowie miss sixty + energie nach ihren fashion shows. ersteres zog es mal wieder ins spindler & klatt, das mit einer spreeterasse aufwarten kann. kräftig feierten dort campino, miss germany isabelle knispel + annabelle mandeng. beim ansturm der vergnügungssüchtigen massen hätte die ein oder andere zusätzliche bar nicht geschadet.

miss sixty + energie veranstalteten die aftershow-party für ihre modenschau derweil im bungalow, wo eine dachterrasse neben dem "private"-dinnerclub im 2. stock ebenfalls abkühlung für die tanzwütigen brachte.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

14.07. wie immer jagte rund um die modemessen bread & butter berlin + premium ein event das andere: die hochschwangere zerlina von dem bussche + ihre partnerin carolin sinemus warteten daher mit dem start der modenschau ihres labels sisi wasabi extra eine stunde länger, um nachzüglern von anderen fashion-partys eine chance zu geben. die trend-designer hatten dieses mal die kultige bar 25 an der spree als location gewählt und als top-model annabelle mandeng an die front geschickt. als fans der beiden macherinnen outeten sich auch angelica blechschmidt, mareile höppner, nadine warmuth + laura osswald.

mcm eröffnete davor am frühen abend eine neue boutique am kudamm mit star-designer michael michalsky, rosalind baffoe, sabine käfer + hubertus regout.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

14.07. eine modenschau der anderen art hatte sich susanne kempf vom luxus-label st. emile für den fashion cocktail im q-hotel und die präsentation der neuen silver- & pre-kollection ausgedacht: acht models (darunter susan hoecke) mischten sich ganz unbefangen unter die gäste, plauschten auf einem kissenbestückten sitzpodest miteinander und zogen so die blicke auf sich. in der ganz in rot gehaltenen lobby und im hof der design-absteige, der mit kerzen + hübscher blumendeko gemütlich hergerichtet war, drängelten sich darsteller wie nina-friederike gnädig sowie größen aus dem verlagswesen rund um mode + promis. vom grill gab es dazu kartoffelpuffer mit gebrutzelten auberginen, paprika + zucchini.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

13.07. die mailänder uhren-luxusmarke breil taufte den vorläufigen abschluss ihrer clubtour zwar auf den namen "finale grande", doch im gegensatz zur ersten glorreichen breil night im felix fehlte dieses mal am gleichen ort die internationale prominenz. gaben sich trotzdem die ehre: alexandra neldel, david groenewold, laura osswald, rosalind baffoe, gabriele scharnitzky, manuel cortez, werner daehn, michi beck, hubertus regout, anastasia, ulrike frank + axel schreiber, wobei viele der promis direkt von der f.rau-becker-schau kamen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

13.07. im hof des restaurant mink's und des salons von udo walz stellte die busenfreundin des frisörs, barbara becker, gemeinsam mit ihrer designkollegin martina rau die neue kollektion "fly" des labels f.rau becker vor. zu der munteren runde stießen auf einen champagner brigitte grothum, judy winter mit stiefsohn, playboy-covergirl andrea kempter, ulrike frank, vivi lenz, daniela preuss, hubertus regout, tanja bülter + anstasia. aedt startete auf dem sommerlichen empfang den inoffiziellen wettbewerb "wer zieht die schönste schnute vor der kamera" mit überaus erfolgsversprechenden kandidatinnen und schaute den stars auf die schuhe. minus: die gereichten wurststreifen waren kaum genießbar.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

11.07. die us-stars josh lucas, mia maestro, emmy rossum, kurt russell, richard dreyfuss + kurt russell standen im mittelpunkt der premiere des katastrophenfilms poseidon von wolfgang petersen am marlene-dietrich-platz. die schauspieler speisten während der vorführung im bocca di bacco + schritten von dort zur aftershow-party im westin grand. als fotomodell war vor allem josh gefragt, während sich mia auf dem balkon der vip-lounge mit freund ned benson amüsierte. dabei: thomas gottschalk, til schweiger (saß bei der hitze lieber draußen und missachtete das partygetümmel), veronica ferres, wowi, klaus doldinger, caroline beil, dorkas kiefer, christoph m. ohrt, till demtroeder, katharina wackernagel, wayne carpendale, manuel cortez, marie-luise marjan, cherno jobatey, jennifer ulrich, anna maria mühe, jeanette hain, tom gerhardt, andreas günther, mo asumang + axel schreiber.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

09.07. mit viel glück siegten die italiener im wm-finale gegen frankreich bzw. im persönlichen zweikampf zwischen zidane und materazzi im olympiastadion berlin. aedt bringt einige impressionen von dem spannenden match und den nervenaufreibenden elfmeterschießen.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

und ausgewählte termine für diese woche (wie immer ohne gewehr):

20.07. Einweihungsparty "Spreadshirt Offline Shop", Gabelsberger Str. 16
21.07. "Rolling Stones"-Konzert, Olympiastadion
21.07. Pre-CSD-Party, Q!-Hotel
21.07. CSD-Warm-up, Bungalow
22.07. Christopher Street Day (CSD) mit VIP-Lounge an der Siegessäule

@@@@@@@@@@@@@@@@@
posted by sk at 7/19/2006 03:52:00 nachm.