Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2005-08-09
Energy in the Park, Schweiztag, Weltverbesserungsmassnahmen, Miss Sixty, BMW Young Euro Classic

liebe freunde der abwechslungsreichen abendunterhaltung,

es gibt wieder zahlreiche neue galerien aus dem berliner nachtleben zu
bewundern unter:

+++ www.am-ende-des-tages.de +++

und zwar:

@@@@@@@@@@@@@@@@@

06.08. eine halbe stunde lang ließen die black eyed peas ihre fans beim open-air-konzert energy in the park am wannsee bei nicht gerade sommerlichen temperaturen quasi im regen stehen, bevor sie als highlight des abends endlich auf der schwimmenden Bühne los legten. dafür war die show aber auch vom feinsten. weiter aufgefahren hatte der radiosender energy alias nrj für "europas gratis-hitfestival no. 1" u.a. mel c, natalie imbruglia, craig david, mark owen, opm und mousse t.

07./08.08. birthday sk im panasia -- reinfeiern im kleinen kreis war angesagt.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

04.08. die jungen trendlabel miss sixty und energie eröffneten ihr geschäft am tauentzien im rahmen eines vip-opening. mit dabei beim probe-shopping waren die jung-stars anna maria mühe, hubertus regout und axel schreiber.

bmw am kudamm richtete für das sommerliche konzertfestival young euro classic die ouvertüre aus mit einem kurzkonzert eines ensembles des music conservatory of beijing, was wohl für konservatorium peking steht. zum get-together nach der inoffiziellen eröffnung des europäischen musiksommers kamen liebhaber, lobbyisten und kunden.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

03.08. mit visionen wie dem leihbruder oder dem kostensenkenden selbst-operationsteam wollen die regisseure jörn hintzer und jakob hüfner deutschland nach vorn bringen. ihre idealistischen vorschläge haben sie in acht episoden für ihren film weltverbesserungsmaßnahmen verpackt und mit einem heer aufstrebender darsteller wie christoph bach verfilmt. unterstützung bei der premiere erhielten sie von anna maria mühe, susanne bormann, tamara von nayhauss, ole puppe, florian lukas, axel schreiber, oliver elias, patrick pinheiro, manuel cortez, hubertus regout und mathis künzler. ratschläge für die politik holte sich monika griefahn ab. zur party im frösi gabs laugengebäck.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

01.08. wie immer das highlight unter den botschaftsfesten: das fest zum nationalfeiertag in der schweizer botschaft, zu der hausherr werner baumann nebst gattin susanna in seinen schönen garten geladen hatte. neben zahlreichen diplomaten und militärattachés waren klaus uwe benneter von der spd und cdu-minister jörg schönbohm gekommen, der am abend noch gut lachen konnte, bevor er seiner partei im wahlkampf tags darauf mit seiner zu pauschalen ossi-kritik einen bärendienst erwies. größter anziehungpunkt war die rote couch von horst wackerbarth, auf der sich alle ablichten lassen wollten. nach bern 2004 fungierte dieses jahr die zentralschweiz mit dem vierwaldstätter see und luzern als sponsor. krönender abschluss wie immer: ein bravouröses feuerwerk.



@@@@@@@@@@@@@@@@@


und ausgewählte termine für diese sommerloch-woche:

09.08. Opening Villa Rodizio, Milastr. 2
09.08. Sommerfest FDP-Mitte, Bundespressestrand
09.08. Goya-DJ-Night, Postbahnhof
09.08. Premiere "Stage", tipi
11.08. Sommerkino, Bertelsmann-Repräsentanz Unter den Linden 1
12.08. Record Release Party Superleutnant, Roter Salon

@@@@@@@@@@@@@@@@@
posted by sk at 8/09/2005 01:00:00 vorm.