Party- und Event-Newsletter von Am Ende des Tages (AEDT) mit dem Rückblick auf die wichtigsten Veranstaltungen der vergangenen und dem Ausblick auf die besten anstehenden Ereignisse rund um das Nachtleben der Berliner Society.


2005-07-28
Julie Delpy Konzert, mondaene Boss Modenschau, diverse Bread&Butter-Events

liebe freunde der gehobenen abendunterhaltung,

es gibt wieder zahlreiche neue galerien aus dem berliner nachtleben zu bewundern unter:

+++ http://www.am-ende-des-tages.de +++

und zwar:

23.07. die französisch-stämmige schauspielerin und sängerin julie delpy gab sich die ehre bei einem konzert im big eden am kudamm. der laden war voller eingefleischter fans, als die in hollywood erfolgreiche darstellerin ihre schmachtenden lieder über mehr oder weniger liebenswerte zeitgenossen anstimmte. ihrem ruf für sarkastische song-ansagen machte die 35-jährige schönheit alle ehre: so besang sie etwa den liebhaber, den sie schon in ihrer vorstellung am meisten hassen würde.

die modemesse b-in-berlin (motto: "schönheit für alle") wartete erstmals mit einem filmaward auf, bei dem unter anderem olivia jones in der jury saß. der hauptpreis ging an sükriye dönmez für "femme fatal". bunte gestalten tanzten wild auf der party im haus der kulturen der welt zu den künsten zweier heim-djs.

geburtstagsbrunch ceres v.w.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

22.07. boss stand nach der legendären modenschau 2003 unter selbst gemachtem erfolgsdruck beim neuen fashion event. wirklich zu toppen war die vorgabe nicht, aber die "nacht in der oper" in der deutschen oper hatte es schwer in sich. starmäßig war die wundervoll inszenierte show im bühnenraum bestens besetzt mit cate blanchett, rupert everett, udo kier, der model-pionierin veruschka, jessica schwarz, eva padberg, franziska knuppe, kai pflaume, kai wiesinger mit chantal de freitas, vicky leandros, den klitschkos, udo walz und patricia riekel. vom feinsten auch das catering mit frikasse aus eierschalen oder ravioli mit steinpilzen, dazu champagner. die vorstellung des neuen orange-labels mit herabschwebenden käfigen voller models war ein weiterer knüller. nur die aftershow-party litt zu später stunde etwas unter der konkurrenz weiterer fashion-events.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

21.07. das modemessenwochenende rund um bread & butter, premium und b in berlin kündigte sich mal wieder mit einem party-marathon an. modeschauen zu bewundern gab es etwa von strenesse im tunnel unter dem potsdamer platz, beschallt von djane gudrun gut, oder von dem hippen label sisi wasabi im e-werk. angezogen von letzterem fühlten sich u.a. vanessa prinzessin zu sayn-wittgenstein, bianca hein und hubertus regout. eher münchner als berliner schick herrschte derweil bei der party der modezeitschrift glamour im club 40 seconds vor. und dann war da ja noch die puma-schau "united for africa" in der elisabethkirche, wo sich auf der nicht gerade überfüllten aftershow-party in der lisa-lounge mariella ahrens mit freund, jochen zeitz und michi beck tummelten.



@@@@@@@@@@@@@@@@@

20.07. die traditionelle champagner-party vor der bread & butter berlin richtete wieder der chef der galeries lafayette, thierry prévost, aus mit der vernissage der ausstellung "traits très mode" im 2. stock des luxus-kaufhauses. gezeigt werden mode-illustrationen, die sich als poetische alternative zur fotografie wieder größerer nachfrage in modezeitschriften wie elle oder madame erfreuen. nicht fehlen durften da unsere tv-stars anna maria mühe, susan sideropoulos, tanja bülter und hubertus regout.



@@@@@@@@@@@@@@@@@


und termine für diese sommerloch-woche:

28.07. Premiere Dumplings mit Bai Ling, Kulturbrauerei
30.07. Premiere Herbie mit Lindsay Lohan, Waldbühne

@@@@@@@@@@@@@@@@@
posted by as at 7/28/2005 11:55:00 vorm.